Abschätzung

Begonnen von Viola Fiebig, 07. Januar 2006, 00:43:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Viola Fiebig

Hallo zusammen,
ich bin jetzt ein bisschen sauer.
Im Oktober 05 haben wir unseren Kleingarten übernommen,laut Schätzung Restnutzzeit der Laube 5 Jahre???, Abzug war schon 52% wegen Teerdachpappe, schiefen Wänden,keine frostfreie Gründung usw wir haben 400€ bezahlen müssen.
Wir haben die Laube nun abreißen lassen und allein 700€ für Sondermüll bezahlt.
Auch an den Wänden ringsherum wurde Dachpappe (zwischen Innen- und Aussenholz)vernagelt.
OK, das ist jetzt Schnee von gestern, aber der Vorpächter macht falsche Angaben und wir haben nun die A..karte, das kann`s ja wohl auch nicht sein.
Unsere Laube wurde in den 50ger Jahren errichtet und ich möchte allen nur sagen
Obacht, was ihr da übernehmt !

Re(e)Bell

Hallo Viola,
hast du mal überprüft, welche "Qualifiktion" eigentlich die sogenannten "Schätzer"bei euch haben ? Wenn der Verein unqualifizierte Schätzer einsetzt, kann er für mangelhafte "Schätzung" haftbar sein !

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...