Wasserleitung

Begonnen von Rolf-Dieter Butschke, 19. März 2007, 18:29:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Rolf-Dieter Butschke

Hallo,
in einem Streitgespräch geht es darum, dass der Verein für die Wasserleitung nur bis maximal 50cm in den Pachtgarten hinein verantwortlich ist und somit mögliche Reparaturen auszuführen hat!? Ist der Verein auch für das Hauptventil im Pachtgarten verantworlich, oder muss der Pächter bei einem Defekt für ein neues Ventil sorge tragen?

Eckhard

Lieber Rolf Dieter,
wer hat den Schieber bezahlt?
Was sagt  Dein Pachtvertrag darüber aus?
Alle Pächter müssen gleich behandelt werden.
Normal müsste der Verein, der die Wasserverteilung unterhält dafür sorgen . Das schafft klare Verhältnisse.
Wenn Du ihn bezahlen würdest, könntest Du ihn bei Kündigung mitnehmen.
Wo ein guter Wille ist, ist auch ein guter Weg.

gruß eckhard

Viola

Hallo Rolf-Dieter, um was geht es jetzt eigentlich genau ?

Habe mir jetzt mal MEINE  "Wasserlieferungsbedingungen" durchgelesen, aber zu Deiner Frage nichts gefunden.

Für das Hauptventil IM GARTEN bist meiner Meinung nach DU verantwortlich.

---Wartung
Bei Abschluß des Hauptschiebers im Spätherbst müssen die Durchlaufventile zur Hauptleitung auf jeder Parzelle geöffnet werden, damit sich die Hauptwasserleitung entleeren kann.---

Wir hatten beim letzten Mal "Wasser an" das Problem : Anschlüsse von der Hauptwasserleitung zu den einzelnen Parzellen teilweise total marode( über 25 Jahre alt ), ausgewechselt von unserem Wasserwart, Materialkosten trägt der Verein, für den unermüdlichen Einsatz des Wasserwartes sammeln wir, da gibt`s was extra von den einzelnen Pächtern.

Zu den 50cm in den Garten kann ich nichts sagen, aber da findest Du bestimmt Hilfe hier im Forum.

Viola
 

Viola

für die Übername des Wasseranschlusses auf Unserer " Scholle" hab ich 250,-€ bezahlt, wie mir von Gartennachbarn bestätigt wurde, zu Recht.

Dies ist aber jetzt privatrechtlich und hat mit der Übernahme eines Pachtgartens nichts zu tun.

Vielleicht deswegen die Frage von Rolf-Dieter ?

Viola

Hans

Hallo Gartenfreunde,

es ist eine Angelegenheit der Vertragsgestaltung, wo die Instandsetzungspflicht des Vereins endet.
Bei uns ist das der Gartenzaun. Dort kommt die Leitung aus der Erde und wird mit dem Absperrventil abgeschlossen. Alles was sich dahinter befindet ist Pächtersache. Wir als Verein verlangen lediglich, daß der Wasserzähler unmittelbar hinter dem Absperrventil, senkrecht montiert und fachgerecht angeschlossen ist, damit es dort keine Verluste gibt. Auf ein Plombieren des Zählers haben wir vorerst verzichtet. Damit gibt es keine Probleme mit dem Ablesen, Entleeren und der Überprüfung bei Inbetriebnahme - auch wenn es der eine oder andere einmal vergißt, zum rechtzeitig per Aushang veröffentlichten Ablesetermin anwesend zu sein.

Hans

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Ballistol Universalöl
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...