Tausende von Würmern in Olive - Hilfe!

Begonnen von Klaudia Courtois, 27. April 2008, 17:24:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Klaudia Courtois

Hallo – Wir haben ein Riesenproblem mit Würmern in der Erde unseres wunderschönen, ca. siebenjährigen Olivenbaums  (Kübelpflanze)!

Die Erde ist wirklich voll voll voll! Unmengen von ca. 6 mm – max. 25 mm grossen Würmern, Durchmesser ca. 1 mm, Unterseite weiss, Oberseite braun. Sie haben winzige, durchsichtige Füsse, ähnlich wie Tausendfüssler, aber in Miniausgabe (nein, das sind keine Tausendfüsslerbabys ). Sie haben 2 Fühler am Kopf (sieht man natürlich nur unter der Lupe). Sie gehen nicht mal im Wasser kaputt: Wir haben die Olive ganz in Wasser getaucht und da kamen zwar Unmengen von ihnen an die Oberfläche und wir konnten eine Menge killen (mit kochendem Wasser übergossen, das vertragen sie nicht, aber sonst scheint Wasser ihnen nicht so viel auszumachen, denn nach 12 Std. im Wasser lebten die meisten noch und waren putzmunter!).

Sie knabbern die Wurzeln an und wirklich, es sind hunderte oder sogar tausende von diesen Viechern in der Erde! Grausig und erschreckend! Wir haben diese Würmer noch nie gesehen und finden auch im Netz nichts darüber!? Wir wären sehr sehr dankbar, wenn einer von euch uns sagen könnte WAS das für Viecher sind und WIE wir sie losbekommen (Pflanze umtopfen ist schon klar, aber die Eier bleiben und dann kommen sie wieder – vielleicht gibt es ja ein Mittel, das keine Giftbombe ist).

KENNT JEMAND DIESE WÜRMER? Wir sind für jede Hilfe echt dankbar! Es sind übrigens KEINE Larven der Trauermücke. Haben die Viecher wirklich in der Petrieschale mit Lupe angeschaut und sie sind anders.

Naja, wenn uns eine/r von euch einen Tipp geben kann, wären wir sehr froh – vielleicht liest Tania ja auch diesen Beitrag und kann uns sagen, was sie gemacht hat...

So, das ist ja ein Roman geworden, aber das zeugt dann von unseren wahrhaftigen Verzweiflung

Lieber Gruss

Klaudia & Jakob

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...