Kündigung eines säumigen Zahlers

Begonnen von YETI, 27. April 2011, 07:23:42

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

YETI

Hallo Gartenfreunde,
wir haben bei uns folgendes Problem:

Ein "Gartenfreund" hat bei uns im Verein ca. 350€ Schulden, teilweise schon aus 2009 heraus. Seit April 2010 läßt er sich nicht nehr blicken, dementsprechend sieht auch der Garten aus, alles total verwildert, die Blockbohlenlaube (ca. 15 Jahre alt) hat im Winter bei über 1m Schnee auf dem Dach auch nen Treffer abbekommen, der Anbau ist zusammengebrochen.

Einschreibe- Briefe ( mit Unterschrift) mit Rechnungen, Mahnungen, Aufforderungen zur Mängelbeseitigung etc. kommen zurück, weil er sie nicht abholt, das Meldeamt bescheinigt uns, die uns bekannte Adresse ist gültig, mehrfache Versuche, ihn zu Hause anzutreffen, schlugen fehl, Briefkasten quillt über. Die angegebene Handy- Nummer ist nicht mehr erreichbar, Festnetz- Nummer gehört einem anderen Teilnehmer, der unseren "Gartenfreund" nicht kennt.

Jetzt haben wir ihm fristlos gekündigt, aber die Kündigung (Einschreiben mit eigenhändiger Unterschrift) kam nach mehrmaliger Benachrichtigung zurück, nicht abgeholt.

Wie können wir jetzt weiter verfahren, einen Nachfolger für die Parzelle hätten wir, ein vom Vorstand beauftragtes Schätzprotokoll sagt, Wert des Gartens ca 100€.

Irgendwie muß ihn ja die Kündigung zugehen. Hat jemand hier einen Tipp?

Danke im Voraus sagt YETI

moinwerner

Hallo Yeti,

erstmal habt ihr zu lange zugewartet. Eines der häufigsten Fehler. Alle Säumnisse müssen zeitnah abgemahnt und konsequent  im engen Zeitrahmen bis zum gerichtlichen Mahnverfahren von euch erfolgen. Das gerichtliche Mahnverfahren hätte bei Euch sehr geholfen, denn dann schreibt das Gericht an den säumigen Zahler. Jetzt muss von Euch einer mit Zeugen die Kündigung persönlich einwerfen. Dann Protokoll fertigen. Auch ein Gerichtsvollzieher macht das - kostet aber.
Zu holen ist ja eh nichts.... aber ihr habts jedenfalls abgeschlossen.

Hättet ihr früher reagiert......

aus Schaden wird man klug


viel Spass im Garten

YETI

Hallo moinwerner,

Du hast ja Recht, wir haben zu lange gewartet, ich wollte immer nach Satzung verfahren, aber unser Vorsitzender hatte da eine andere Auffassung...

Die Kündigung läßt sich auf die von Dir geschilderte Weise zustellen, damit sind aber die weiterführenden Probleme nicht gelöst.

Ich spreche hier von Entsorgung des zusammengebrochenen Anbaus incl. Inhalt (Schrott), in der Laube stehen (durchs Fenster gesehen) noch ein Kühlschrank, eine kleine Küchenzeile und andere diverse Sachen des Pächters. Im separaten Geräteschuppen sind noch Geräte.

Was wird, wenn er die Beräumungsfrist (8 Wochen sind gesetzt) nicht einhält? Können wir die Laube öffnen und wie lange müssen wir sein Eigentum zwischenlagern? Hinterher will er dann wohlmöglich Ersatz für sein altes Zeug.

Die Baulichkeiten sind ja weiterhin sein Eigentum, was passiert, wenn wir den Garten zum Wert des Schätzprotokolls weiterverpachten und das Geld auf ein Konto legen? Kommen dann evtl. höhere Forderungen seitens des alten Pächters, wenn er dieses Protokoll nicht anerkennt?

Fragen über Fragen... und keine Antworten

Danke sagt YETI

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Ballistol Universalöl
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...