Kennt ihr Chia Samen?

Begonnen von Coby, 21. Oktober 2015, 17:08:48

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Mrokmeeark

Chia Samen mit Müsli zum Frühstück. Super gesund und lecker vorallem für die Omega3 Fett Reserven im Körper.!

Hiseepre

Ich hab jetzt auch schon mal einen Chia Pudding probiert und war total überzeugt. Geschmacklich fand ich das cool, inwieweit das jetzt der gesundheitliche Heilsbringer ist kann ich aber nicht einschätzen

Blume1991

Ich esse sehr gern morgens Chia-Samen Pudding mit Banane.

Man benötigt 200 ml Milch oder Pflanzenmilch nach Wahl (Kokosmilch, Mandelmilch, Sojamilch, Hafermilch etc.). Ich nehme oft Sojamilch light, da ich Kalorien zähle :(
Weiterhin 3 EL   Chiasamen, eine Banane oder andere Früchte nach Wahl und einen EL   Honig.

Die Milch wird mit dem Honig in einer Schüssel gut verrührt, sodass sich der Honig vollständig auflöst. Danach die Chiasamen unterrühren, damit alle Samen in der Milch versinken. Die Banane in Würfel schneiden und dazugeben. Alles etwa 3 Stunden ausquellen lassen, ich bereite es meistens schon Abends vor und stelle den Pudding über Nacht in den Kühlschrank. Natürlich können auch andere Früchte gewählt werden und statt Honig z.B. Agavendicksaft oder Süßstoff.




Domenik

Chia Samen nehme ich auch ab und zu, sie sind sehr gesund und mir helfen sie meine Lust auf Süßigkeiten ein bisschen in Zaun zu halten, denn ich übertreibe und habe einfach keine Grenzen, wenn es um Schokolade geht. :)

Gartennarr

Zitat von: Herzensangelegenheit am 07. Mai 2016, 18:02:17
Ich finde Chia Samen echt ein wenig überbewertet. Sooo toll schmeckt das nun auch wieder nicht und ich kann mir nicht vorstellen, dass es so viel gesünder als andere Samen sein soll.

Ich glaube es geht auch darum mal etwas Abwechslung zu haben, nicht immer gleich um den tolln Geschmack. Außerdem haben sie eine interessante Textur, sowohl aufgequollen als auch in normaler Form. Hab mittlerweile auch einiges ausprobiert und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin!

l.diehl

Hallo!

Ich mach mir mega gerne Chiasamen-Puddings.

Dafür kommt ein Esslöffel Chiasamen in ein Glas mit Kokosnussmilch. Gerne noch ein paar Raspeln und etwas Agavendicksaft.

Das lasse ich dann über Nacht im Kühlschrank stehen und esse es zum Frühstück am nächsten Tag.

LG
l.diehl

Blumenfan

Hey! also ich liebe Chiasamen! In letzter Zeit verwende ich sie auch total gerne als Ei-Ersatz in Kuchen! Funktioniert super einfach chiasamen mit Wasser mischen und andicken lassen! HAbe letztes Jahr einen CakePop Macher bekommen und auch da funktioniert es super! LIIEEBEE diese kleinen Kuchen am Stiel einfach! Hier gibts einen Artikel dazu, falls es jemanden interessiert: backbibel.de/cake-pop-maker-test/

#edit: link entschärft,- das hier ist kein Werbeforum und SEO Tool

Pflanzenfan1234

Ich kenne Chia-Samen nur aus Restaurants, finde sie aber an sich ganz lecker. Und ziemlich gesund sollen sie auch sein. Ich nehme zuhause fürs Müsli lieber Leinsamen, h mal gelesen, dass das quasi die heimische Alternative zu Chia-Samen sein soll. Ob das allerdings stimmt, habe ich allerdings nie recherchiert.

flower_power

Hallo!

Ich habe auch gehört das die Samen super gesund sein sollen. Habe dann eine kleine Recherche gestartet und fand so viele Vorteile von Chia Samen. Sie sollen die Verdauung fördern, haben viele Ballaststoffe, Eiweiße und Omega 3 Fettsäuren.

Ich habe daraufhin mal einen Chia Samen Pudding gemacht. Der war schnell gemacht. Einfach Chia Samen und Milch verrühren und für minimum 30 Minuten im Kühlschrank lassen.

DistelDieter

Chia Samen ist ein Superfood mache die zusammen mit Zitronensaft und Wasser als Erfrischungsgetränk, schmeckt sehr gut!

FabiderInventionist

Also ich achte schon sehr auf meine Ernährung, weil ich sehr sportlich aktiv bin und es daher sehr wichtig ist.
Aber bei mir war es genau dasselbe, ein Freund hat mir die Chia Samen gezeigt und seitdem integriere ich sie auch oft in meine Speisen.
Eigentlich kann man die Chia Samen zu fast allem miteinfügen von Salat bis zu einem Chiapudding Dessert.
Noch zu der Frage, ob sie gesund sind: Ja sie sind auf jeden Fall gesund, da sie vor allem sehr viel Omega-3-Fettsäuren und viele Proteine beinhalten, aber ich glaube genau auf die Mineralstoffe und Fettsäuren etc. einzugehen ist nicht nötig ;D. Man muss aber auch beachten, dass es nur Samen sind und man davon nicht gleich zu einer Fitnessmaschine wird.😂

stenlikuet

Ich habe schon viel darüber gehört, und soweit ich weiß, sind diese Samen wirklich nützlich. Aber als ich sie benutzt habe, habe ich keine Wirkung bemerkt. Aber als ich anfing, mehr über Hanfsamen zu lernen, indem ich Artikel wie https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/medizin/warum-cannabis-samen-so-gesund-sind-13376881 las, interessierte ich mich viel mehr für sie, und ich glaube, dass sie eine bessere Wirkung haben werden.

Steffan

Chia-Samen sind gerade der letzte Schrei. Es sind unglaublich gesunde und vielseitige kleine Samen, die in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden können. Hier sind einige Tipps zum Kochen mit ihnen:



1. Chiasamenpudding ist eine beliebte Art, sie zu genießen. Mische einfach 1/4 Tasse Chiasamen mit 1 Tasse Mandelmilch oder einer anderen Milch deiner Wahl. Du kannst auch Aromen wie Vanille, Honig oder Kakaopulver für zusätzliche Süße und Geschmack hinzufügen. Lass die Mischung etwa 15 Minuten stehen, damit die Chiasamen die Flüssigkeit aufnehmen und eindicken können. Dann kannst du sie so genießen, wie sie ist, oder sie für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie vollständig fest wird.

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...