Problem mit Sichtschutz

Begonnen von Wolf, 05. März 2016, 22:38:09

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Wolf

Wir haben bereits seit Sommer letzten Jahres mit einer Seitenmarkise eine solche Ecklösung http://seitenmarkisen.info/seitenmarkise-als-eckloesung
Nun gibt es Stress wegen dieser besonderen Art des Sichtschutzes. Die Höhe ist zwar 180 cm, allerdings ziehen wird diese Seitenmarkise nur bei Bedarf aus, und rollen sie bei Nichtbedarf gleich wieder ein.
Jetzt legen uns einige Nachbarn diese Markise als Zaun aus, was in dieser Höhe natürlich so bei uns nicht genehmigt ist. Andere betrachten das aufgrund des vorrübergehenden Verwendes als kein Problem.

Hat hier jemand ähnlich Erfahrungen und kann ein paar Tipps geben? Das doofe ist, das der Vorstand gewechselt hat. der damalige hatte uns mündlich zugesagt, dass es alles in Ordnung sei. Der neue ist allerdings einer dieser Nachbarn.

Schon mal vielen Dank
Euer Wolf

Milena

Muss ehrlich gestehen, deine Art des Zaunes ist schon ungewöhnlich aber Jedem das Seine. Ich kann es nicht als Zaun erkennen wenn du es nur ab und zu ausziehst kann es ja wirklich kein Zaun sein. Ich würde es versuchen mal zu klären, gibt doch bestimmt nen Vorstand, bei dem du das ansprechen könntest.


LG

Hardy

Hallo Wolf, versuche es doch über einen schriftlichen Antrag an den Vorstand oder spreche es offen in der MV, sicher jetzt im Frühjahr, an.
Hardy

Nostradamus

Ein Sichtschutz ist kein Zaun.So ein Problem hatten wir auch mal vor Jahren .Meine Frau und meine Tochter fühlten sich immer beobachtet.Da hab ich kurzen Prozess gemacht und ein Weinspalier gezogen.Die Weinstöcke werden beim richtigen Schniit so dicht ,das keiner mehr durch sehen kann .Und gelten gleichzeitig als Anbau von Obst .Was ist denn das für ein Nachbar?? Ist er pavers???

gimli

Blöde Situation. Hat die Meinung des alten Vorstands denn kein Gewicht?

Nostradamus

Viele Vorstände kannst du in der Pfeife rauchen .Die schimpfen sich bloss Vorstaqnd.Ich sehe das in unseren Verein.Hauptsache die Ehrenpauschale stimmt

Sara87

OH man wie blöd...und wieder zeigt sich, dass man sich nicht auf mündliche Zusagen verlassen darf und alles schriftlich festhalten muss. Sowas ist immer total nervig - aber so eine Bürokratie ist ja irgenwie auch typisch Deutsch. -.-

Und ob ein sichtschutz ein zaun ist stelle ich auch in Frage (Ich war gerade auf der Suche nach einem Paravent und bin darauf gestoßen: http://www.bambus-discount.com/sichtschutzzaun-rankgitter-c-21.html Man beachte wie die Kategorie benannt ist ;) )...Ein Zaun ist ja auch ein Sichtschutz, oder irre ich mich? ;)
Ich denke aber, dass eine Markise, die nur bei Bedarf verwendet wird, legitim ist. Einen Sonnenschirm kann man ja auch verwenden.

Hardy

Hallo Wolf, nun sind schon seit März mehrere Wochen vergangen. Wie sieht nun Dein Anliegen aus?
Hardy aus Sachsen

Nostradamus

Hallo Hardy
du sprichst mir aus der Seele.Mir gehen die Eintagsfliegen auch auf den WeckerAber zu Sara87
Sara hast du schon mal die Neugierde der Nachbarn berücksichtigt bzw Seine persönlichen Bedürfnisse .Vielleicht ist er nicht richtig gepohlt und jemand entzieht ihm der Ausblick auf seine persönliche Begierde,in dem er eine Sichtblende hinstellt.Wer Weis ??Deine Kollektion in allen Ehren ,aber das ist schon wieder Werbung und die ist im Forum nicht gestattet

Hardy

Dieter, sei doch nicht so zu @ Sarah wegen der Werbung für etwas Gutes für den Garten. Die Admins haben für mein Dafürhalten, noch nie etwas dagegen gehabt, wie Du selbst zum Thema Heckenscheren vor kurzer Zeit.
Hardy

Nostradamus

Hardy .
Das ist wohl eine Unterstellung Ich jhabe nie für Heckenscheeren Reklame gemacht .Ich habe nur meine persönlichen Erfahrungen geschildert.Was Sara macht ist bei dem Angebot ,was sie demonstriert eindeutig Werbung .Soll sie von mir aus .Wir haben eine Thujahecke und eine Seite ein Weinspalier.Ich weis nicht wo sie wohnt,in welchen Bundesland.Aber wenn sie werben möchte, kann sie doch als Sponsor auftreten.Sie setzt sich mit dem zuständigen LV in Verbindung,lässt es den LV in seine Hompage setzen und sponsert den Kleingärtnerverband durch die Werbung
und unterstützt diesen in ihren Bundesland.So macht es zb der Bauernverlag in der Homepage des LV Brandenburg,mit der Zeitschrift Gartenflora

Online Seminar Wildtiere im Garten

Wildtiere im Garten

Kleintiere wie Igel, Bilche und Reptilien finden immer weniger Rückzugsräume. In diesem Seminar zeigt Ihnen unsere Referentin Susanne Steib vom BUND Hessen anhand anschaulicher Beispiele, wie Sie in Ihrem Garten Lebensräume schaffen und so zum Artenschützer werden.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Gartenkalender 2024

Gartenkalender 2024 Der Gartenkalender 2024 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...