Tipps für Gartenbeleuchtung?

Begonnen von Desert Rose, 25. Mai 2016, 12:33:06

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Desert Rose

Guten Tag!

Hat jemand von euch Erfahrung mit Gartenbeleuchtung? Ich hätte einen kurzen (aber holprigen) Weg auszuleuchten. Es geht nur um ca. 20 Meter, aber ich bin schon öfters umgeknöchelt oder gestürzt. Ich würde gern eine einfache Installation vornehmen, damit ich von beiden Seiten das Licht an UND ausschalten kann. Aber mir ist vollkommen unklar, wie ich das bewerkstelligen soll. Bin da leider recht planlos! :D

Daher freue ich mich über eure Ideen und Vorschläge!

Liebe Grüße

Nostradamus

Es gibt in den Baumärkten sehr intensiv leuchtende Solarlampen für Wegbeleuchtungen.Wir nutz4n im Garten auch welche.Ist nur die Frage ,welchen Geschmack du hast und was die gefällt.Wir haben auch welche mit Mehrfachfarben.Sehe mal bei Obi rein ,oder Thomas Phillips,die sind Preisgünstig.Vor allen haben sie den Vorteil ,sie sind nicht verkabelt ,kann sie bei Regen und Unwetter rein nehmen ,auch im Winter und kann sie auch nach Belieben umstecken ,wenn mir die alte Stelle nicht mehr zusagt ,oder mit Blumen bestellt ist.

Lacront

Hallo Desert Rose!

Es gibt logischerweise verschiedene Optionen. Eine fixe Außeninstallation ist natürlich etwas schwieriger, weshalb ich mal die Alternativen beleuchte. Eine Taschenlampe am Schüsselbund wäre vermutlich die unkomplizierteste und günstigste Variante, aber nicht gerade schön. Es gibt Leuchten, die in den Boden gesteckt werden, welche sich über kleine Solarpanele tagsüber aufladen. Nachts geben sie dann ein sanftes Licht ab. Sieht toll aus, ist aber teuer, wenn man viele davon braucht. Deshalb rate ich zu einem Bewegungssensor mit einem Solarpanel. Ist auf Dauer sehr günstig, leuchtet gut aus und ist wahnsinnig einfach zu montieren.

Hoffe, das hilft dir ein wenig weiter! :)

Grüße


#edit: link entfernt

Nostradamus

Ich hatte in meinen Ausführungen die Aussenanlage absichtlich weggelassen .Denn die ist kostenaufwendig ,.Muss vom Fachmann installiert werden ,weil sie als Aussenanlage mit einen FI Schalter versehen sein muss.Ich habe selbst solche Solarleuchten im Garten,in verschiedenen Ausführungen

thinksoMuch

Guten Tag!

Wir haben uns auch sehr lange darüber Gedanken gemacht, welche Beleuchtung für unseren Garten wohl die Richtige wäre. Am Ende haben wir uns unter anderem für folgende Standleuchte entschieden: http://www.cht-cottbus.de/nordlux-phoenix-mini-outdoor-standleuchte-kupfer.htm.

Die sieht nicht nur optisch sehr schön aus, sondern erhellt auch unseren kompletten Garten.

Lacront

Das muss doch gar nicht so aufwendig sein. Gibr ja auch Solar- oder Akkulampen, die man einzeln kaufen kann und mittels Fernbedienung ein und ausgeschaltet werden können. Das ist nicht so teuer und recht fix installiert. Gibt es normalerweise in jedem Baumarkt...

Gartenfritze

Wie wäre es mit Solarlaternen, die schalten sich auch meist automatisch mit Sensor bei Abenddämmerung ein. Es gibt auch Möglichkeiten mit Bewegungsmelder. Oder soll es richtig kompliziert verkabelt werden?

Schau mal hier, ist das was?
http://www.gartenfiguren-abc.de/gartenfiguren-kaufen/solarfiguren/garten-solar-laterne-pilz

Kleinlaut

Wie wäre es denn mit Leuchten, die intergrierte Bewegungsmelder haben. Da spart man auch noch Strom.

LG

85Boschi

Also wir haben solche einfachen Mini-Solarleuchten (ich glaube die haben damals bloß 5 Euro pro Stück im Baumarkt gekostet).

Einfach in die Erde neben den Weg gesteckt, alle zwei Meter eine neue Lampe und das sieht schon echt super aus

Reiner Jung

Wir haben auch so Solarlampen im Garten.
Sie sind zwar nicht die hellsten aber sie sehen schön aus
sonst kann man auch so Lichterketten durch den Garten verlegen, sieht auch cool aus!

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Ballistol Universalöl
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...