Suche guten Ökostromanbieter?

Begonnen von vocka, 23. September 2016, 15:32:20

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

vocka

Hallo,

habt ihr eigentlich Ökostrom? Ich bin am überlegen zu einem Ökostromanbieter zu wechseln. Einfach um etwas für die Umwelt zu tun. Ich habe aber gehört das nicht jeder dieser Anbieter auch wirklich Ökostrom anbietet.
Wie weiß ich welcher gut ist? Ob ihr mir da einen empfehlen könnt? Oder mir wenigstens einige Tipps geben wie man den besten Ökostromanbieter findet?

Gruß

fertuz

Ich habe zu Ökostrom schon vor einigen Jahren gewechselt. Aus dem gleichen Grund wieso du das möchtest um etwas für unsere Umwelt zu tun. Ich versuche auch sonst umweltfreundlich zu leben. Aber das ist jetzt ein erweitertes Thema.
Was ich dir zu Ökostrom sagen kann ist das es mit Sicherheit besser ist als normaler Strom sage ich mal. Auch wenn es nicht zu 100 % Ökostrom ist, ist der Strom besser. Es gibt aber einige Anbieter denen man vertrauen kann.

Es ist aber schwer zu sagen welcher der beste ist.

Melliieee

Hallo,

wir beziehen unseren Strom von lekker, die bieten Ökostrom an und haben günstige Tarife.

VG Mellie

Sophia24

Hallo :)

Ich bin ebenfalls ein Befürworter von Ökostrom, zumal die regulären Stromtarife sowieso schon immer teuer waren ::)

Die verschiedenen Tarfie lassen sich entweder direkt beim Wunschanbieter oder auf dafür ausgelegten Vergleichsportalen wie Check24 oder Verivox vergleichen.

Früher oder später, werden unsere Ressourcen hoffentlich soweit ausgebaut sein, dass wir den Ökostrom noch effizienter nutzen können!

Der Plan für mein neues Eigenheim steht bereits. Der Traum vom eigenen Solardach rückt immer näher! Das war schon immer mein Traum und trägt natürlich auch nachträglich zum Klimaschutz und zu meiner zunehmenden Unabhängigkeit vom Stromversorger bei.

Für eine Energieanalge hat der Bau einfach die perfekte Lage. Das Dach liegt vollständig unverschattet, südwärts.

Muss ein tolles Gefühl sein, den hauseigenen Strom erzeugen zu können (auf nachhaltige Art und Weise)!!  :) :) :)

Grüsse!



#edit: linkt entfernt

DieRingelblume

Immer bedenken: was aus der Steckdose kommt, ist ein Mix, niemals 100 % Ökostrom (das ist technisch nämlich nicht zu trennen, die Elektronen lassen sich auf ihrem Weg nicht trennen ;-)). Aber der Anteil an Oköstrom wächst natürlich mit jedem zusätzlichen Kunden, daher ist das eine gute Sache! :)

Tralal

Ökostrom ist wirklich gut

Hishoutt

Der ist vor allem heutzutage gar nicht mehr so teuer wie man eigentlich denkt

Gartenkobold

Den Stromanbieter zu wechseln sollte man sich gut überlegen denn auch der neue Anbieter wird wohl kaum etwas zu verschenken haben. Meist merkt man dann nach einem Jahr, dass sich der Wechsel doch nicht so gerechnet hat. Dann doch lieber alte Elektrogeräte auswechseln, damit erreicht man viel mehr. Ganz besonders die Glühbirnen, welche ein Mehrfaches verbrauchen im Vergleich zu modernen LEDs. Schaut Euch einfach mal die LEDs auf dieser Seite an, mit der Umrüstung auf diese Leuchtmittel spart Ihr am ende richtig Geld.

#edit: link entfernt

Aldmeri

Hallo,

ich habe sehr gute Erfahrungen mit check24.de gemacht.

Man kann dort wirklich sehr einfach die Preise vergleichen und der Wechsel funktioniert ebenfalls sehr leicht. Man muss tatsächlich nur ein paar Verbrauchszahlen eingeben und ruckzuck bekommt man eine Auflistung verschiedener Anbieter, bei einem Wechsel des Anbieters bekommt man meistens einen Neukundenbonus und kann wirklich eine Menge Geld sparen.

Ist total easy und man muss sich um nichts kümmern, lediglich die Adresse eingeben und fertig.

Gruß

vocka

Sorry für die späte Antwort aber ich möchte trotzdem mal ein kleines Feedback abgeben.
Und zwar habe ich mir einige Anbieter angeguckt und habe am Ende den passenden Stromanbieter gefunden.

Mit dem Ökostrom haben wir es dann doch gelassen, war uns alles zu aufwendig.. aber der Wechsel des Anbieters hat uns einiges gebracht.

Danke euch allen für die Infos :)

Libelle

Super!

Zuerst was für die Umwelt machen wollen und dann "war uns alles zu aufwendig"..!

Ob man jetzt zu einem Ökostromanbieter wechselt oder zu einem herkömmlichen, wo soll da der Unterschied sein??

Was genau war denn dabei zu aufwendig??


Libelle

check24.de hat übrigens nachweislich die günstigsten Tarife im Stromvergleich!

Auch wenn die Werbung nervt, man kann damit am meisten sparen.



Jippie

Einfach mal ein Fahrrad mit dem Stromkeis verbinden und selbst strampeln. 100% Ökostrom  ;D ;D

Hortus Conclusus

Zitat von: Libelle am 26. Oktober 2017, 14:07:29
Super!

Zuerst was für die Umwelt machen wollen und dann "war uns alles zu aufwendig"..!

Ob man jetzt zu einem Ökostromanbieter wechselt oder zu einem herkömmlichen, wo soll da der Unterschied sein??

Was genau war denn dabei zu aufwendig??

Das verstehe ich auch nicht und interessiert mich ebenfalls!

u.A.w.g.

Gruß

janneumann

Mach doch am besten einen Preisvergleich mit Kriterium "Öko" bei Check24  ;) ;)

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...