Welche Heckenschere für meine Hecke

Begonnen von Hobbygärtner, 23. September 2016, 18:12:18

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Hobbygärtner

Hallo Zusammen,

ich habe mich hier heute neu angemeldet, da ich dringen einen Rat brauche. Meine 7 Jahre alte Heckenschere hat vor kurzem den Geist aufgegeben. Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen.
Ein Bekannter von mir hat eine Bosch Heckenschere und ist sehr zufrieden damit. Auf dieser Seite werden Bosch Heckenscheren auch empfohlen: http://www.heckenscheren-tests.net/
Ich habe eine Hecke mit einer Höhe von ca. 1,50 m halb ums Haus rum. Die Länge ist ca. 30 m.

Jetzt meine Frage:
Ist die Bosch AHS 55-26 für meine Hecke geeignet?
Oder was empfehlt ihr mir da?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe  :)

Daniel12

Empfehlen würde ich dir eine Benzin oder Elektrische Heckenschere zu holen. Ist um einiges angenehmer :)
Dennoch gibt es wichtige Aspekte worauf man achten muss wie zum Beispiel die Sicherheit und das Gewicht.
Die Schnittstärke spielt auch eine große Rolle damit du auch hartnäckige Hecken weg bekommst :D
Was denkst du über die Lautstärke? Gibt zwei möglichkeiten... Entweder du holst dir Ohrenschützer oder eine leise Heckenschere :D Würde dir mal empfehlen hier  weiterzulesen...



pea321

Hast du schon mal mit dem Gedanken gespielt, dir eine Teleskopheckenschere zu holen? Ich finde die eigentlich sehr praktisch. Da kannst du auch bei höheren Hecken schonender arbeiten - dein Rücken wird es dir danken.

Die Modelle von Gardena sollen wohl sehr gut sein, ich habe allerdings selbst eine von Bosch. Bin sehr zufrieden, war nur etwas teurer im Vergleich zu anderen.

http://www.teleskopheckenscheretest.com/

gartenmeister02

Ich habe sowohl eine normale, als auch eine Teleskopheckenschere. Beide von Bosch, das Modell müsste ich nochmal nachschauen. Bin damit sehr zufrieden  8)

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...