Was für ein Komposter ist am besten?

Begonnen von vocka, 03. Juni 2017, 12:47:07

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

vocka

Frage steht oben!

Holz, Plastik oder Metalgitter..?

fertuz

Da kann man so pauschal nicht sagen, das wäre als wuerde man fragen, welches Auto ist das Beste? Obwohl, da könnte man klar "Mercedes" sagen, aber du verstehst was ich meine, hehe

Früher hatte ich einen offenen Kompost.. würde ich nicht wieder kaufen. Wurde immer von Vögeln und anderen Tieren auf der Suche nach Kompostwürmern durchgewühlt. Die Kaffeetüten, Teebeutel etc. liegen dann verstreut rum..Dann hatten wir auch einen ganz teuren von Neudorff, aber wie gesagt, auch viel z uberteuert..

Mann kann die Komposter auch leicht zusammenzubauen.

Das Internet bietet tollen# Artikel im Bezug zum Thema, schaue dich mal ein wenig um. Grüße

:)

Gärtner798

Ich würde auch sagen, dass Komposter aus Plastik die beste Wahl sind  :)

ThomasDMG

Es gibt eine schöne Broschüre vom aid-medienshop.de

Kompost im Garten

Manfred

Zitat von: gartenmeister02 am 17. Juni 2017, 14:22:05
Persönlich kann ich dir einen aus Plastik empfehlen. Habe das ganz Smart gelöst. Und zwar hatte ich vor allem oft im Sommer Probleme mit meinem stinkenden Müll. Ich lebe alleine und da produziert man natürlich nicht Massen an Müll. Deswegen kam es vor, dass der Müll auch mal 14 Tage rumstand. Ergo hatte meine Wohnung echt super angenehm gerochen.

Habe mir dann eine kleine Mülltonnenbox für den Garten zugelegt, da dieser glücklicherweise direkt an die Küche anschließt. Und das ganze habe ich dann gleich mit meinem Kompost zusammengelegt => funktioniert super :)

Habe damit mein problem eigentlich relativ gut in den Griff bekommen :)

LG

Tolle Idee  :)

VeraS

Fast schon eine Frage des Geschmacks und der Vorlieben.

Zum einen unterscheidet man zwischen den Materialien:

- Holz
- Kunststoff
- Metall

Aber dann gibt es noch offene und geschlossene Systeme. Zu letzterem zählen die Komposter wie Schnell-, Trommel und Thermokomposter. Gerade letzte drei beschleunigen die Bildung von Komposterde etwas, erfordern aber auch mehr Arbeit, weil man sie mehr belüften muss, um zu verhindern, dass der Kompost anfängt zu faulen.
Mit einem Trommelkomposter fällt das umschichten weg, weil man das System einfach "schleudern" und mit einem schnellen Handgriff durchmengen kann.

Wer es simple und günstig mag, der kann einfach ein herkömmliches, offenes Kompostsystem wählen.

#edit: link entfernt

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...