Hilfe benötigt bei insektenfreundlicher Bepflanzung einer großen Mülltonnenbox

Begonnen von MarcS, 05. März 2020, 18:30:47

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

MarcS

Hallo,

ich habe jetzt endlich meine Mülltonnen/Fahrrad Box fertig. Oben drauf ist eine Pflanzschale, welche ich insektenfreudlich bepflanzen möchte und was trotzdem schön/ gepflegt ausschaut. Es geht mir nicht nur um Bienen sondern auch um Schmetterlinge, Libellen (jedoch nie gesichtet), usw. Ich hoffe ihr könnt mir dazu Tipps geben um ein Gesamtkonzept zu bekommen.

Randbedingungen:
Die Pflanzschale ist 1,40m x 5,10m. Unten drin sind ca 2cm Tonkugeln (wie Hydrokultur) und ein Drainageflies drüber. In der Ecke ist ein Ablauf, die Pflanzschale hat ein Gefälle Richtung Ablauf. Staunässe sollte damit vermieden sein. Darüber ist eine etwa 10cm Schicht Mischung aus Mutterboden, Kompost und Sand. (etwa je 1/3). Es kommt eine Tropfchenbewässerung rein, welche auch eine kleine Wasserstelle speisen könnte. Der Kasten steht auf der Nordseite vom Haus, daher nur Abends kurz Sonne.
Auf der Südseite vom Haus sind zwei Äcker. Auf einem war letztes Jahr Mais angebaut, auf dem anderen sind scheinbar immer Erdbeeren. Daher wenn der Kram blüht gibts Futter im Überfluss. Daher wollte ich Pflanzen übergewichten, die im Frühjahr und Herbst blühen.
Ggf kann ich auf der anderen Seite vom Parkplatz noch ein paar Büsche pflanzen, wobei ich dann wahrscheinlich ständig Bienen etc im Auto hätte und meine Frau mich erschlägt...
Oben hinten in die Ecke der Pflanzbox (unter dem Fenster) wollte ich noch ein Insektenhotel bauen.

Was ich mir vorstelle:
Nach hinten Richtung Nachbar wollte ich was hängendes an den Rand packen, da hatte ich evtl an Waldrebe gedacht.
Wichtig ist, dass der Nachbar noch in die Straße schauen kann. Daher vor allem im vorderen Teil eher niedrige Pflanzen wie Wildkrokus, Schneeglöckchen, Blaustern etc. Einzelne höhere Blumen wären möglich, wenn sie kein ausladendes Blätterwerk haben was die Sicht einschränkt. Z.B. einfach eine Blumenwiese draufsäen wäre eine ganz schlechte Idee.
Hinten in der Ecke könnte auch was größeres sein. Z.B. einen Lavendelbusch würde ich toll finden. Am vorderen Rand gerne noch ein paar Küchenkräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Basilikum, Pfefferminze, Salbei, Thymian).
Was ich noch so auf der Liste hatte: Kornblume, ungefüllte Hyazinthen und Traubenhyazinthen, Wildtulpen, Schachbrettblume, Kleine Sorte Glockenblume, Winterling, Ringelblume, Sonnenhut, Aster, Kokardenblume,Spinnwebhauswurz, ggf. kleine Liliensorte, evtl kleine Fingerhut Sorte hinten in der Ecke vorm Fenster, ggf. Milchstern).
Die giftigen Sachen sollten nicht am Rand der Pfanzbox sein da es in der Gegend viele kleine Kinder gibt. Dagegen müssen die Küchenkräuter am vorderen Rand sein, damit man dran kommt.
Ich möchte nicht jedes Jahr 100€ an Zwiebeln/ Pflanzensamen ausgeben. Auch möchte ich nicht vorm Winter alle Blumenzwiebeln  ausbuddeln zumal ich die Sorten wohl nicht unterscheiden könnte die drin bleiben und die im Herbst raus müssen. Abdecken der Box ist machbar, die Pflanzbox wird natürlich auch von unten kalt.

Wo ich Hilfe brauche:
Passt meine Auswahl an Pflanzen, hab ich was vergessen? Wechseln die sich mit dem Blühen so ab, dass es gut aussieht und die Insekten  immer was finden? Wie ordne ich sie an, damit das gut ausschaut? Überleben alle ausgewählten Pflanzen auf der Nordseite? Von den meisten Pflanzen gibt es ja zig verschiedene Sorten. Könnt Ihr mir Empfehlungen geben? Vielleicht sogar irgendwelche Pflanzensets/ Zwiebelsets mit denen ich günstig eine Basis schaffen kann?

MarcS

Inaktives Forum oder zu spezielle Frage?

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...