Ausstehende Gartenpacht

Begonnen von Terabitius, 25. Mai 2020, 16:51:12

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Terabitius

Guten Nachmittag miteinander,

ich verpachte privat Teilflächen eines Flurstückes für die Gartennutzung (kein Kleingartenverein). In den abgeschlossenen Verträgen zwischen mir und meinen Pächtern ist die Fälligkeit der Zahlung der Jahrespacht nach Kalender geregelt. Diese Frist war Ende Januar und ist nun schon lange rum, ein Pächter hat nach mehrmaligen Auffordern via WhatsApp nicht gezahlt. Ich habe jetzt eine Mahnung erstellt, die ich morgen abschicken will. Habe ich das Recht, Mahngebühren zu erheben oder fristlos zu kündigen? Ich denke nicht, dass der Pächter noch bezahlen wird und habe nur das Bundeskleingartengesetz gefunden, kenne mich da aber absolut nicht aus. Ich freue mich über Eure Antworten!

Liebe Grüße


Rosa

Ihr habt einen Vertrag geschlossen. Mahngebühren können in diesem Fall nur erhoben werden, wenn es im Vertrag steht. Was steht denn dort genau im Wortlaut drin? Hier auch im Bezug auf Fälligkeit der Zahlung?! Dies Mahnung sollte per Einschreiben erfolgen, zwecks Nachweis mit letztmaliger Terminsetzung und ihn in Kenntnis setzen, dass das gerichtliche Mahnverfahren etc. eingeleitet bzw. der Vertrag gekündigt wrid.
Der Pächter befindet sich bereits seit 01.02.2020 in Verzug je nachdem wie der genaue Wortlaut ratifiziert ist.

Terabitius

Hallo Rosa,

entschuldige die verspätete Antwort. Im Vertrag steht nichts über Mahngebühren. In Bezug zur Fälligkeit der Zahlung steht im Vertrag: Fälligkeit: 31. Januar des laufenden Jahres im Voraus". Ich habe heute eine Mahnung per Einschreiben abgeschickt, mit Fristsetzung bis zum 01.06.2020. Wenn er bis dahin nicht gezahlt hat, werde ich eine fristlose Kündigung durchsetzen - soweit das möglich ist.

Beste Grüße

Rosa

Die Fristsetzung ist gut. Sollte der Pächter nicht zahlen, eröffne das gerichtliche Mahnverfahren über das Amtsgericht.
Steht im Vertrag etwas über die Kündigung wegen Nichtzahlung?
Was steht über die Kündigung des Pachtvertrages?

Terabitius

Leider steht nichts im Vertrag über Kündigung wegen Nichtzahlung. Über die Kündigung an sich steht lediglich, dass diese erfolgt, wenn eine der Parteien 6 Monate vor Vertragsende kündigt.

Rosa

Wenn der Pächter jetzt zum Termin nicht zahlt, kannst du ihn fristlos kündigen unabhängig vom Mahnverfahren.
Es gibt ein BGH Urteil vom 23.04.2010 - LwZR 20/09
Schau mal dort rein.

Wenn du eine Rechtschutzversicherung hast, nimm diese in Anspruch (Anwalt).

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...