Pächter mit Aufenthaltstitel

Begonnen von Tine987, 04. September 2020, 19:11:39

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Tine987

Hallo liebe Kollegen,

gerne möchte ich euch um eure Meinung bitten.

Eine Pächterin von uns, möchte aus beruflichen Gründen ihren Pachtgarten abgeben. Sie hat auch einen Interessenten gefunden.

Dieser ist syrischer Staatsangehöriger und hat aktuell einen begrenzten Aufenthaltstitel bis April 2021.
Ich hab ihn informiert das wir Personen mit begrenzten Aufenthaltstitel nicht aufnehmen.
Wenn er eine Niederlassungserlaubnis hätte, wäre dies kein Problem für uns.

Jetzt hat er mich gefragt, ob dies ein Gesetz in Deutschland wäre, weil sein Anwalt ihm wohl mitgeteilt hätte, das dies kein Problem darstellt.

Als Verein haben wir nichts gegen Ausländer. Aber mit begrenzten Aufenthaltstitel haben wir die Befürchtung, das diese sind nicht verlängert wird und die Person dadurch ja jederzeit abgeschoben werden kann.

Könnt ihr mir ein paar Formulierungen geben, wie ich ihn höflich ablehnen kann?

Viele Grüße

Rosa

Leider hast du ihm bereits mitgeteilt, dass er abgelehnt ist auf Grund des begrenzten Aufenthaltes.

Was steht in eurer Satzung? Muss ein Bewerber eine Begründung für eine Ablehnung erhalten?

















Tine987

Nein, eine Ablehnung muss er lt. Satzung nicht bekommen.

Aber nichts sagen, kann ich ja auch nicht. Eine Antwort muss ja schon sein, warum wir ihn nicht aufnehmen können bzw. wollen.

Ich habe ihn jetzt auch persönlich kennen gelernt (lief vorher über E-Mail) und ihn meine Beweggründe erklärt in einem freundlichen Gespräch.

Er hat es verstanden und fragt bei der zuständigen Behörde nach, wie weit der Antrag für die Niederlassungserlaubnis ist.

Sobald er einen Nachweis mir vorlegen kann, das er auch dauerhaft in Deutschland bleiben darf wird er mir dies einreichen.

Rosa

Wenn er lt. Satzung keine Antwort auf eine Ablehnung erhalten braucht, sollte er sie auch nicht erhalten.

Wie z.B. "Eine Begründung für eine Ablehnung brauche ich Ihnen nicht mitteilen."

Jede Begründung birgt Potenzial zu einer Klage.

Der Syrier könnte, wenn er wollte nun eine Klage einreichen. Er benötigt keinen Nachweis.

Wenn er es macht, ist es gut. Nun hast du ihm jedes Tor geöffnet. Er bringt dir den Nachweis und muss nun einen Garten erhalten.

Was ist, wenn es in der Zwischenzeit keinen freien Garten mehr gibt?

Tine987

Er hat sich auf einen freien Garten beworben.
Der aktuelle Pächter will diesen aufgrund beruflicher Gründe abgeben.
Dadurch kam der Kontakt auch Zustande.

Inzwischen habe ich bereits den Nachweis der Behörde erhalten, das er dauerhaft in Deutschland bleiben wird.

Rosa

Tine, da hast du aber richtig Glück gehabt, vorallem auch vor dem Hintergrund, dass es so schnell ging mit der Bescheinigung.

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...