Gartenhaus

Begonnen von boana, 17. Juli 2016, 00:50:15

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

boana

Hallo Leute,
ich bin schon länger auf der Suche nach was exklusiven für mein Garten. Am Anfang habe ich über ein Teich nachgedacht und ich hatte auch die Kinder auf meiner Seite aber meine frau war mehr für ein Gartenhaus. Sie wollte aber kein gewöhnliches Gartenhaus sie wollte was wo man auch Gäste für ein Kaffee oder eine Grillparty einladen kann oder wo man auch selbst entspannen kann. Ihre Idee hat mir auch gefallen aber die Kinder wollten trotzdem ein Teich so dass ich jetzt beides bauen muss :) ist je kein Problem so werden alle glücklich. Meine Frage an euch ist ob mir jemand einen guten Hersteller von Gartenhäuser empfehlen kann? Danke!

pokiso

Hallo!
Hauptsache ist das alle zufrieden sind :) ich denke das der Teich und das Gartenhaus gut zusammenpassen werden. Ich würde dir ein schönes Holzhaus empfehlen. Ich habe im Internet auf einer Webseite ein schönes Gartenhaus gefunden das ich dann auch gekauft habe. Es hat al meine Erwartungen gesprengt. Es gibt dem Garten das gewisse etwas und wir sitzen dort fast jede Nacht bevor wir schlafen gehen. Im Sommer gibt es meiner Meinung nach nichts Besseres. Ich hoffe du findest was Schönes!

#edit:link entfernt

Matu

Ich habe mein Gartenhaus hier gekauft: www.hansagarten24.de und die haben dort ein ziemlich reichliches Auswahl und mit dem Qualität bin ich auch zufrieden, wir mögen auch jeden Abend im Sommer dort vorne zu Grillen. Ich habe das Jacob E Modell ausgewählt damit ich auch beim Regen Grillen kann  :D

Michael980

Ich hab auch mein Gartenhaus bei https://www.hansagarten24.de/gartenhauser/ gekauft!
Sie haben eine weite Auswahl von Gartenhäuser allen Arten.
Es gibt ziemlich luxuriöse Häuser, viele Optionen für Grillhäuser (genau das, was Ihre Frau will) und auch viele süße kleine Häuser, in denen Sie Ihre Ausrüstung aufbewahren können.
Persönlich ich habe ein kleines Gerätehaus gekauft. Und bis jetzt bereue ich es nicht.
Was ist mit dir? Es ist lange her ... hast du es geschafft, alle zufrieden zu stellen?
Jetzt denke ich auch an ein Tauch in meinem Garten. Es ist wirklich eine großartige Idee, denke ich

GartenhausHans

Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob das jetzt noch aktuell ist. Aber die Winterzeit ist normal die Zeit für Planungen was im kommenden Sommer im Garten verwirklicht werden soll.

@boana: Willst Du das Gartenhaus selbst bauen bzw. hast Du es schon selbst gebaut? Wie stehst Du dazu wenn Du die Baupläne für das Gartenhaus online bekommen kannst und bei Problemen auf online Support des Planerstellers zurückgreifen kannst?


Deydra

Man muss sich genau überlegen wofür man das Gartenhaus nutzen möchte. Bevor ich mich jetzt mit meinen Gästen ins Gartenhaus setze, kann ich doch genauso gut drinnen sitzen. Das ist doch praktisch dasselbe und wenn man draußen sitzen möchte dann kann man sich auch einfach eine Überdachung besorgen. Man will doch draußen sitzen und das schöne Wetter genießen und nicht drinnen hocken, wenn man sich im Garten aufhält.

Wir wollten uns mal ein Gartenhaus besorgen, um die ganzen Gartenutensilien zu verstauen, aber da haben wir eine viel bessere und günstigere Lösung gefunden, einen Grillschrank.
Da passen die Auflagen für die Gartenstühle, das Grillzubehör und diverse Gartengeräte, usw. perfekt rein und es sieht klasse aus. Der Schrank ist absolut witterungsresistent und gerade wenn man wenig Platz hat im Garten, bietet sich so ein Gartenschrank ideal an.

#edit: werbelink entfernt

Gartennarr

Schau doch mal in einem Baumarkt. Die haben mittlerweile echt schöne und preislich auch vertretbare Gartenhäuschen im Angebot.

Rosa

Möchtest du ein Gartenhaus für ein Grundstück in einer Gartenanlage oder auf deinem privaten Grundstück?
In einer Gartenanlage solltest du einen Bauantrag beim vorstand stellen.
In einigen Bundesländern bzw. Gemeinden sind Gartenhäsuer ebenfalls vorher zu gehmigen zu lassen.

Blümchen

Warum versuchst du dich nicht selbst an dem Projekt?

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...