• Gartengenuss

Birnen trocknen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Birnen
  • Trocknen
  • Chips
  • Früchte
  • Dörrautomat

Birnen trocknenFoto: Subbotina Anna/Adobe StockIst die Birnenernte besonders üppig ausgefallen, trocknen Sie doch einen Teil davon. Das funktioniert genauso gut wie mit Äpfeln, und die Früchte werden dadurch zu einem süßen Snack für zwischendurch. Prinzipiell eignen sich alle Sorten zum Dörren, Tafelsorten sind aber etwas aromatischer als Kochbirnen. Grundsätzlich gilt: Verwenden Sie nur einwandfreie Früchte. Waschen Sie diese gründlich. Danach schneiden Sie sie in ca. 2 cm dicke Scheiben (dünner geht auch, dann werden es Chips) und tauchen sie gegen Verbräunen kurz in Zitronensaft.

Am einfachsten gelingt das anschließende Trocknen in einem Dörrautomaten. Gute Modelle berechnen Temperatur und Dauer selbst. Alternativ geht es auch im Backofen. Dafür die Scheiben mit Backpapier auf ein Rost legen und bei ca. 70 °C und leicht geöffneter Tür mehrere Stunden trocknen, bis sie noch biegsam, aber nicht mehr feucht sind. Eine Besonderheit sind die „Hutzelbirnen“. Hierfür eignen sich besonders kleinfrüchtige Sorten, die im Ganzen getrocknet werden, bis sie schokoladenbraun sind.

gvi

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Gartenkalender 2022

Gartenkalender 2022Der Gartenkalender 2022 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Richtige Standortwahl fürs Spalier
• Obstgehölze kontrollieren
• Stippige Äpfel sind noch verwertbar
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Schwarzwurzeln bleiben im Beet
• Zeit für eine Bodenanalyse
• Rhabarber vortreiben
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Winterschutz für Gehölze
• Damit der Weihnachtsstern lange hält
• Barbara-Zweige schneiden
mehr…