hk-pads-oben
  • Gartengenuss

- Anzeige - Jetzt schon den Frühling einläuten

Besonderes Bio-Saatgut für Ihren Garten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Bio-Saatgut
  • Samen Pfann
  • Cherrytomaten
  • BIO-Kräuter

Saatgut von Samen Pfann

In der kalten Jahreszeit bleibt uns ja fast nichts anderes übrig, als vom Frühling zu träumen - und damit von der nächsten Gartensaison. Da kommen Fragen auf: Was will ich anbauen? Wie pflegeintensiv sind die ausgewählten Sorten? Was für einen Anspruch habe ich an mein Saatgut? Mit über 70 Bio-Sorten der Marke SAMEN PFANN  haben Sie eine hervorragende Auswahl und setzen in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeit ein klares Zeichen. Im eigenen Garten Bio-Gemüse anbauen ist konsequenter Klimaschutz von Anfang an. Gartenfreude und Genuss gibt es obendrauf.


Altbekannte und außergewöhnliche Sorten

Neben bekannten Sorten wie der Freilandgurke Sonja, der Möhre Rothild 
oder dem Kopfsalat Analena gibt es weitere schmackhafte, aber weniger bekannte Sorten. 

Kennen Sie die Reisetomate „Voyage“? Ihre knubbelige Form zieht alle Blicke auf sich. Der Clou: Die Fruchtkammern sind voneinander getrennt, sodass einzelne Teile abgeerntet werden können, ohne die Frucht zu beschädigen. Die Fleischtomate ist robust und außerdem wenig anfällig für Krankheiten. Damit verfügt die Pflanze über tolle Anbaueigenschaften und ist ein echter Hingucker für Ihren Gemüsegarten. 

Oder kennen Sie die Cocktailtomate „Black Cherry“? Sie schmeckt aromatisch süß und die Früchte präsentieren sich in einem dunkelviolett-roten Ton. Ausprobieren lohnt sich!

Etwas ganz besonderes ist die Tomatillo-Sorte „Aurora“. Die Früchte dieser Physalis-Art reifen in Form von Lampions heran. Sie erinnern geschmacklich an Physalis mit einer fruchtig-säuerlichen 
Apfelnote und einem Hauch von Kartoffeln. Ein einmaliges Geschmackserlebnis. 


Alles für die Kräuterküche

SAMEN PFANN bietet auch eine große Auswahl an Bio-Kräutern: Basilikum, Koriander, wilde Rauke und viele mehr. Am besten gleich eine ordentliche Menge anpflanzen und unmittelbar nach der Ernte einen Vorrat einfrieren. So würzen Sie das ganze Jahr über mit Ihren eigenen leckeren Kräutern.

Basilikum Dill Koriander

 Süße Erbsen und essbare Blüten

Wie wäre es mit einer Protein- und Ballaststoffquelle in Ihrem Gemüsegarten? Dazu eigenen sich Hülsenfrüchte wie Busch- und Prunkbohnen oder Markerbsen. Die süßen Erbsen sind als Naschgemüse auch bei den Kleinsten hoch im Kurs.

Wenn dann noch rankende Bio-Kapuzinerkresse den Gartenzaun schmückt, erfreuen sich auch die Nachbarn an diesem Anblick. Die duftenden Blüten sind essbar und eine hübsche Verzierung für Bowls und Salate. Weil die Pflanze auch noch Schnecken vertreibt und Nützlinge anlockt, kann man bei dieser Kresse eigentlich schon von pflanzlichen Superkräften sprechen.

Bio-Saatgut bestellen und gratis Keimbox erhalten

Wer die Zeit des Draußen-Anpflanzens nicht mehr abwarten will, kann zu Hause verschiedene Bio-Keimsprossen keimen lassen. Je nach Sprossenart reicht die Geschmackspalette von zart-süßlich über herb-frisch bis hin zu nussig- oder würzig-pikant. Da ist für jeden etwas dabei! 

Ein praktisches Geschenk gibt es von SAMEN PFANN im Februar dazu: Ab einer Bestellung von 3 Tüten Bio-Saatgut kommt eine Keimbox gratis zu Ihrer Bestellung hinzu.* 

Lassen Sie sich unter www.ihrgartenberater.de/bio-samen vom Bio-Sortiment und den 500 anderen Sorten von SAMEN PFANN inspirieren. 

Und jetzt sind Sie dran: Garten planen, Bestellung tätigen und mit viel Vorfreude auf das Paket warten!


KeimSprossen-PFANN


*Solange der Vorrat reicht. Eine Keimbox pro Bestellung.

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…