• Gartenpflege

Gartentipp: Ringelblume

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartentipp
  • Ringelblume

Gartentipp: RingelblumeFoto: Pixelmixel/Adobe Stock

Eigentlich bin ich ja kein Fan von Gelb-Orange im Garten, aber für die Ringelblume (Calendula officinalis) mache ich eine Ausnahme. Mit einer Höhe von 25 bis 60 cm macht sie in Kombination mit Kräutern und Stauden im ganzen Garten eine gute Figur. In Mischkulturen ist sie für nahezu alle Gemüse-Arten eine gute Nachbarin, da sie mit ihrer Pfahlwurzel den Boden auflockert. Auch zur Begrünung von Baumscheiben ist sie die richtige Wahl.

Ringelblumen wirken allgemein gesundend auf den Boden, vertreiben über ihre Wurzelausscheidungen Nematoden (Fadenwürmer) und sind ein gutes Mulchmaterial. Die Blüten sind essbar. Die ungefüllten Sorten sind zudem eine tolle Nektar- und Pollenquelle für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Schweb- und Florfliegen. Die Larven der Florfliege und vieler Schwebfliegen-Arten fressen wiederum unerwünschte Blattläuse. Von März bis zum Sommer können Sie Ringelblumen direkt aussäen. Sie blühen von Juni bis zum Frost – wo es ihnen gefällt, säen sie sich immer wieder selbst aus.

Sabine Lüdeling
Stellv. Fachberaterin des Landesverbandes 
der Gartenfreunde Bremen

Online-Seminar am 22.05.2024

Bio-Dünger selbst herstellen

Beinwell, Rasenschnitt und Äste: der Kleingarten wirft viel Material ab. Wie Sie daraus Kompost herstellen und wie Jauchen, Tees und Wurmkompost sowie Mulchen den Boden und das Gemüse unterstützen, zeigt Melanie Schoppe in ihrem Vortrag.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Floragard

Online Seminar - Stauden

Stauden im Kleingarten

Der Klimawandel verändert auch das Staudenbeet: längst funktioniert nicht mehr alles wie gehabt. Markus Finner von der Staudengärtnerei Gaißmayer stellt alternative Stauden vor, sowie bekannte Dauerbrenner, Raritäten und Besonderes.

Mehr Informationen

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...