• Gartenpflege

Hortensien richtig schneiden

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Hortensien, Tellerhortensie, Bauernhortensie, Blütenstände, schneiden, Pflege, Schneeballhortensie, Rispenhortensie

Hortensien schneidenFoto: Flora Press/GWI Damit Hortensien üppig blühen, müssen sie je nach Art unterschiedlich zurückgeschnitten werden. So legen fast alle Bauern- und Tellerhortensien sowie die Riesenblatt- und Kletterhortensien ihre Blütenknospen im Sommer des Vor­jahres an. Daher sollten Sie bei ihnen im Frühjahr nur die alten Blütenstände sowie alle erfrorenen Triebspitzen direkt über dem ersten grünen Knospenpaarentfernen (Bild). Zusätzlich können Sie die Pflanze auslichten, indem Sie die ältesten Triebe bodennah abschneiden.

Schneeball- und Rispenhortensien legen ihre Blütenknospen dagegen erst im Jahr der Blüte am neuen Trieb an. Daher müssen Sie bei diesen Arten im Spätherbst oder zeitigen Frühjahr alle Vorjahrestriebe auf je ein Augenpaar einkürzen. Aus ihnen entwickeln sich kräftige neue Triebe mit den Blüten an den Enden. Da sich bei dieser Methode jedes Jahr die Anzahl der Triebe verdoppelt, sollten Sie von Zeit zu Zeit die schwächsten ganz entfernen.

Eine Ausnahme bilden neuere Bauernhortensien-Sortengruppen wie „Endless Summer“ oder „Forever & Ever“, die an den alten und jungen Trieben blühen. Je nach gewünschter Höhe können Sie diese Sorten im Frühjahr beliebig zurückschneiden.

gvi

Online-Seminar am 22.05.2024

Bio-Dünger selbst herstellen

Beinwell, Rasenschnitt und Äste: der Kleingarten wirft viel Material ab. Wie Sie daraus Kompost herstellen und wie Jauchen, Tees und Wurmkompost sowie Mulchen den Boden und das Gemüse unterstützen, zeigt Melanie Schoppe in ihrem Vortrag.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Floragard

Online Seminar - Stauden

Stauden im Kleingarten

Der Klimawandel verändert auch das Staudenbeet: längst funktioniert nicht mehr alles wie gehabt. Markus Finner von der Staudengärtnerei Gaißmayer stellt alternative Stauden vor, sowie bekannte Dauerbrenner, Raritäten und Besonderes.

Mehr Informationen

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...