Kent & Stowe
  • Pflanzenporträts

Gartenschatz: Wilde Rauke

Diplotaxis tenuifolia

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Wilde Rauke
  • Rucola
  • Pesto Rauke

Gartenschatz Wilde RaukeFoto: vaivirga/Adobe Stock

Beim Pizza-Backen kommt er erst ganz am Schluss drauf: der Rucola. Einen noch intensiveren, würzigeren Geschmack als die bekannte Echte Salatrauke (Eruca sativa) hat die Wilde Rauke. Sie ist mit dem Rucola verwandt. Als Staude ist die Wilde Rauke mehrjährig zu beernten. Ihre Blätter sind schmaler und sie wächst langsamer als der bekannte Rucola. Sie stammt aus dem Mittelmeerraum und verträgt trockenes Wetter. Im Handel wird die Wilde Rauke teilweise als Rucola selvatica bezeichnet. Vier bis sechs Wochen nach der Aussaat können Sie ernten.

Wilde Rauke BlüteFoto: mauritius images/Animaflora/ PicsStock/Alamy/Alamy Stock PhotosAussaat: Direktsaat ins Freiland von März bis Mitte August, ca. 0,5 cm tief
Standort: durchlässiger Boden, Sonne oder Halbschatten
Abstand: Reihe 25–30 cm, Pflanze 0,5–1 cm
Düngerbedarf: wegen der kurzen Kulturdauer braucht Wilde Rauke keinen Dünger, als Schwachzehrer behandeln
Pflege: Blütentriebe herausschneiden für dauerhafte Blatternte, bei trockenem Wetter können Erdflöhe auftreten: Boden lockern und feucht halten
Ernte: von April bis September, mehrfacher Schnitt der löwenzahnähnlichen Blätter ist möglich
Genuss: das leicht scharfe Würzkraut passt zu Pizza, Pasta, Rohkost und (Wild-)Salaten, kann zu Pesto verarbeitet werden
Tipp: Auch die Kultur in Töpfen und Balkonkästen ist möglich. Wilde Rauke blüht gelb und bietet Insekten Nahrung. Wenn Sie ein paar Pflanzen blühen lassen, können Sie Samen fürs nächste Jahr ernten.

 

Zutaten Pesto Wilde RaukeFoto: ExQuisine/ Adobe StockPesto mit Wilder Rauke

Zutaten (für eine Portion):

  • 80 g Wilde Rauke
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 4 gehackte Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 30 g geriebener Parmesan
  • nach Geschmack eine halbe Peperoni

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten

  • alle Zutaten, bis auf die Rauke, in der Küchenmaschine eine Minute lang zerkleinern
  • Rauke dazugeben und kurz hacken, bis sich alles verbunden hat
  • in ein Glas füllen und mit Olivenöl bedecken
  • gekühlt ca. 2 Wochen haltbar
  • für eine Pasta-Soße etwas heißes Nudelwasser zum Pesto dazugeben

 

rs

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...