• Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Schädlinge

Blattläuse an resistenten Salatsorten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Blattläuse
  • Salatsorten
  • Blattlausresistenz
  • Dynamite
  • Estelle
  • Fiorella
  • Fortunas
  • Bent­ley
  • Blatt­laus­befall
  • Grüne Salatblattlaus
  • Große Johannisbeerblattlaus
  • Kopfsalat
  • Kartoffelblattlaus
  • Pfirsichblattlaus

Seit einigen Jahren bietet der Samenhandel Kopf- und Eissalatsorten an, die über eine Resistenz ge­genüber Blattläusen verfügen. In Kleinpackungen werden bereits die Sorten ’Dynamite’, ’Estelle’, ’Fiorella’, ’Fortunas’ und ’Bent­ley’ angeboten, und in Zukunft ist damit zu rechnen, dass weitere Neu­züchtungen Eingang in den Gartenfachhandel finden werden.

In der zurückliegenden Gartensaison 2006 konnte gelegentlich beobachtet werden, dass diese blattlausresistenten Sorten im Sommer und Frühherbst einen leichten bis mittleren Blatt­laus­befall zeigten. Dieser Befall ist auf die Art der Resistenz zurückzuführen, die in diese Salatsorten eingekreuzt wurde.

Liest man die Hinweise auf dem Samentütchen genau, fällt auf, dass die Sorten nur eine Resistenz gegenüber der Grünen Salatblattlaus aufweisen, die auch als Große Johannisbeerblattlaus be­zeichnet wird. Diese Blattlausart kann sich an den resistenten Sorten nicht vermehren.

Neben dieser wichtigsten Blattlausart an Kopfsalat treten aber auch noch andere Arten wie die Kartoffelblattlaus und die Pfirsichblattlaus an den verschiedenen Salaten auf. Gegen diese Arten bieten die blattlausresistenten Sorten keinen Schutz.

Trotzdem sind die neuen Salat­sorten von großem Vorteil für den Gärtner. Die Grüne Salat­blatt­laus ist nämlich die Blattlausart, die am häufigsten auftritt und die außerdem die stärksten Schäden an Salat verursacht. Sie dringt tief in den Salatkopf vor, der aufgrund des meist massiven Befalls schnell zu faulen beginnt.

Aber auch bei einem leichteren Befall verdirbt sie schnell den Appetit auf frischen Salat, denn die Grünen Salatblattläuse bleiben auch nach intensivem Waschen noch hartnäckig an den Blättern hängen und finden sich dann als unappetitliche Beilage in der Salatsoße.

Die in diesem Jahr aufgetretenen Blattläuse dagegen waren oft schon beim ersten Abspülen der Blätter mit dem Waschwasser verschwunden. Den blattlausresistenten Sorten sollte daher auch nach den Erfahrungen der dies­jährigen Gartensaison im kommenden Jahr der Vorzug gegeben werden.

Christoph Hoyer

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Bohnenkraut ist das i-Tüpfelchen für Bohnengerichte. Während das klassische Bohnenkraut einjährig ist, müssen Sie das Winter-Bohnenkraut nur einmal pflanzen.

mehr…

Gartenkalender 2023

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2023 bietet wieder jedem Garten­freund eine Fülle aktueller Informationen zu Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Tipps und Tricks rund um den Garten, Praxisratschläge, Neuheiten aus der „grünen“ Branche und traditionserprobtes Gärtnerwissen. Kompakt und verständlich geschrieben von Garten­kennern für Praktiker.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Mulchschicht als Frostschutz
• Schadkontrolle durchführen
• Erdbeerpflanzen vor strengen Frösten schützen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Rhabarber zum Treiben vorbereiten
• Artischocken schützen
• Passt der pH-Wert?
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Kuhschellen aussäen
• Weihnachtsnarzissen vortreiben
• Fruchtschmuck für draußen
mehr…