• Literatur
  • Erden, Dünger und Kompost

Bodenfruchtbarkeit

Buchtipp Bodenverbesserung In diesem Buch macht der Autor deutlich, dass es ohne intaktes Bodenleben keine Fruchtbarkeit geben kann, nicht bei den Pflanzen und daraus folgend auch nicht bei Mensch und Tier. Der Arzt und Mikrobiologe prägte den Begriff vom „Kreislauf der lebenden Subs­tanz“ als Grundlage für alles biologische Denken und Handeln.

Er warnt davor, auch nur einen Aspekt des Gesamtkreislaufs zu vernachlässigen. Das Buch ist für viele ökologisch orientierte Bauern, Gärtner ­sowie Haus- und Kleingärtner zur „Pflichtlektüre“ geworden.

Rusch, Hans-Peter: „Bodenfruchtbarkeit. Eine Studie ­biologischen Denkens“.
256 Seiten.
Preis 24,80 Euro.
OLV Verlag, Xanten.
ISBN 3-922201-45-8.

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...