• Produkte & Neuheiten
  • Dies und das

Silikonfugen erneuern – Gartenhaus abdichten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Silikon
  • Silikonfugen

Silikonfugen erneuern – Gartenhaus abdichtenFoto: James Frid

Wer kennt das nicht, Silikonfugen sind nach einer bestimmten Zeit nicht mehr ansehnlich, sie werden grau oder spröde. Daher ist es wichtig, dass man die Fugen alle zwei Jahre kontrolliert, ob Abnutzungsspuren vorhanden sind. Es ist anzuraten, dass man die Fugen etwa alle acht Jahre erneuert. Oft stellt man sich die Frage, ob man neues Silikon einfach auf altes Silikon auftragen kann. Prinzipiell ist dies möglich.

Kleinere Risse, undichte Stellen an Wänden oder wenn Sie beispielsweise den Boden in Ihrem Gartenhaus abdichten möchten, können Sie für diese Arbeiten hervorragend Silikon verwenden. Dieser Dichtstoff ist langlebig, wasserdicht und erfüllt günstig seinen Zweck. 

Möchten Sie einfach nur neues Silikon auf den alten Dichtstoff auftragen, so ist aber unbedingt darauf zu achten, dass das neue Silikon über die gleiche Zusammensetzung verfügt wie der alte Dichtstoff, andernfalls würde dieser sonst nicht halten. Es ist jedoch anzuraten, sich ein bisschen mehr Arbeit zu machen und das alte Silikon vorab zu entfernen. 

Warum sollte man regelmäßig Silikonfugen erneuern?

Warum sollte man regelmäßig Silikonfugen erneuern?Foto: Ksenia Chernaya

Silikonfugen sind nur über einen bestimmten Zeitraum ansehnlich und sollten immer wieder zwischenzeitlich erneuert werden. Sie werden mit der Zeit undicht, porös, können sich verfärben und im schlimmsten Fall fangen diese an zu schimmeln. Es kann zudem passieren, wenn eine Silikonnaht undicht geworden ist, dass sich Wasser ansammelt, an irgendwelchen Stellen, an die Sie nicht so einfach herankommen. Vorab bemerken Sie diesen Vorgang nicht. Hat sich jedoch einmal Feuchtigkeit gebildet, kann es mit der Zeit zur Schimmelbildung kommen.

Wichtig ist, wenn Sie selbst Ihre Silikonfugen erneuern möchten, dass Sie zuvor die Oberflächen penibel reinigen. Es gibt spezielle Fugenkratzer im Baumarkt zu kaufen, mit denen Sie sich die Arbeit erleichtern können, wenn Sie die alten Silikonreste entfernen möchten. Sollten dennoch minimale Rückstände am Ende sichtbar sein, so können Sie hierfür ein kleines Küchenmesser verwenden. 

Die Ränder sollten Sie vorher mit Malerkrepp abkleben. Es kann immer mal vorkommen, dass etwas daneben geht. Mittels einer Silikonspritze drücken Sie dann die Dichtmasse in die Fuge. Nun geben Sie auf das flüssige Silikon beispielsweise ein bisschen Spülmittel und glätten Ihre Arbeit mit einem Fugenglätter, den Sie ebenfalls im Baumarkt erhalten. 

Die vorhandenen Silikonreste können Sie mit einem handelsüblichen Teppichmesser entfernen. Silikon ist nach dem Auftragen noch eine ganze Weile mehr oder weniger flüssig und sollte daher etwa 24 Stunden trocknen. Sie sollten daher darauf achten, dass in dieser Zeit keinerlei Wasser an das Silikon gelangt. 

Sollten das Dach, der Boden oder die Seitenwände Ihres Gartenhauses undicht sein, entsteht nicht nur ein unangenehmer Geruch, sondern durch diesen Geruch kann die Gemütlichkeit leiden. Es ist anzuraten, dass Sie Ihr Gartenhaus regelmäßig streichen und sollten Ihnen hierbei Risse in den Wänden auffallen, so sollten Sie diese möglichst schnell mit Silikon ausbessern, damit kein schlimmerer Schaden entstehen kann. 

Was kostet eine Silikonfugenerneuerung vom Fachmann? 

Selbstverständlich kann man selbst Hand anlegen und seine Silikonfuge erneuern, doch nicht jeder ist handwerklich so geschickt, dass er dies problemlos selbst machen kann. Dann sollten Sie lieber einen Fachmann aufsuchen. Dieser kennt sich sehr gut aus, weiß genau, wo sich eventuelle riskante Stellen befinden und hat die Arbeit im Handumdrehen erledigen. 

Die Kosten, welche ein Fachmann für das Entfernen des Silikons und das Aufbringen verlangt richtet sich in erster Linie nach der Länge der Fuge. Sie können bei einer Fugenlänge von etwa 20 Metern von etwa 100,00 Euro ausgehen. Hierbei handelt es sich um einen groben Richtwert. Sie müssen immer bedenken - letztendlich kommt es auf den zeitlichen Aufwand an. 

Was kostet eigentlich Silikon? 

Möchten Sie Ihre Fuge selbst mit Silikon erneuern, wird Sie Ihr erster Weg in den Baumarkt führen. Sie benötigen in jedem Fall eine Silikonspritze, die Sie immer wieder verwenden können und das Silikon selbst, was in den meisten Fällen in einer Kartusche ist. Je nachdem für welchen Hersteller und welche Menge an Silikon sie sich entscheiden, so liegen Sie durchschnittlich zwischen 4 und 15 Euro. Es ist anzuraten, dass Sie auf ein Qualitätsprodukt zurückgreifen. Die Kartusche kostet Sie dann noch mal etwa 10 Euro. 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Anzeige:
Bosch
Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:
• Steckhölzer sind reif
• Tafeltrauben richtig ernten
• Fruchtige Hagebutten
mehr…

Gartenkalender 2022

Gartenkalender 2022 Der Gartenkalender 2022 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:
• Kerbel aussäen
• Madenfreie Radieschen
• Spinnmilben an Gurken
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten September

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den September:
• Zwiebelblumen zügig einpflanzen
• Mehltau entfernen
• Pflanzzeit für Clematis
mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…