• Seminare

Online-Vortrag am 23. April:
Viel Gemüse ernten von kleinen Beeten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Seminare
  • Marktgärtnerei
  • Ernte

 

 

Viel Gemüse ernten von kleinen BeetenFoto: Charlize Davids/peopleimages.com /Adobe Stock

Im 19. Jahrhundert versorgten Hunderte kleine Gärtnereien die ­Metropole Paris täglich mit frischem Gemüse. Dieser Anbau, Marktgärtnerei genannt, lieferte große Ernten auf kleinen Flächen, schonte gleichzeitig den Boden und baute Humus auf. Wie Kleingärtner sich das Leben leichter machen und was sie von heutigen Profi-Markt­gärtnern lernen können, stellt der Agrarwissenschaftler und Gemüsegärtner Urs Mauk in seinem Vortrag vor. Er zeigt, warum die Anbauweise so effektiv ist, und erklärt Methoden sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum ­herkömmlichen nachhaltigen Anbau.

Dienstag, 23.04.2024, 18:00–19:30 Uhr
Anmeldeschluss: 17.04.2024

Urs Mauk Referent: Urs Mauk, Agrarwissenschaftler, gelernter Gemüsegärtner, Berater zu regenerativem Gemüsebau und Market Gardening

Vortragsdauer: 60 Minuten, danach Zeit für Fragen
Teilnahmegebühr: 10 Euro (inkl. Mehrwertsteuer)

Den Teilnehmenden wird im Anschluss die Präsentation per E-Mail zugeschickt.

 

 


Das Seminar ist  kostenfrei für Mitglieder  der

Gartenfreund Online-Akademie

 

 


Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Endgerät (PC, Tablet oder auch Smartphone) mit Tonausgabe und idealerweise mit Mikrofunktion und Kamera. Die Plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Die Zahlung erfolgt nach Bestätigung Ihrer Anmeldung per Vorabüberweisung. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Eingang der Zahlung circa zwei Tage vor dem Seminar.