hk-pads-oben
  • Pflanzenporträts

- Anzeige - Lavendel: Richtig schneiden und pflegen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Lavendel
  • Bio-Erde
  • Bienen
  • Schmetterlinge
  • Hummel

Bio-Erde VIELSEITIGFoto: Floragard Die neue Bio-Erde VIELSEITIG! von Flo-ragard eignet sich für das ökologische Gärtnern drinnen und draußen. 

Mit seiner Blütenpracht in intensivem Blau bis Violett ist der Lavendel ein Highlight im Topfgarten auf der Terrasse oder im Beet. Sein Duft verströmt Sommerfrische und lockt Schmetterlinge und andere fleißige Bestäuber an. Lavendel sollte daher in einem bienenfreundlichen Garten auf keinen Fall fehlen. 

Das Gewächs gedeiht im Beet am besten an einem trockenen und sonnigen Standort – etwa vor warmen Südwänden – mit durchlässigem, eher nährstoffarmem Boden. In ausreichendem Abstand zur Nachbarpflanze gesetzt, kann es der Lavendel nach Regen gut trocknen. 

Im Beet bildet Lavendel lange Pfahlwurzeln aus, die Wasser und Nährstoffe aus tieferen Erdschichten ziehen. Bei zu viel Feuchtigkeit können diese Wurzeln faulen, daher sollte Staunässe vermieden werden. Es gilt: im Beet mäßig, nur bei anhaltender Trockenheit gießen. In Topf und Kübel muss dagegen regelmäßig gegossen werden, da die Wurzeln kürzer sind. Die oberste Erdschicht sollte jedoch zwischen den Wassergaben gut trock-nen. Überschüssiges Wasser im Untersetzer wird abgegossen, um Wurzelfäule vorzubeugen. 

LavendelFoto: Floragard

Lavendel pflegen

Lavendel im Beet benötigt keine hohe Düngerzugabe. Ausreichend ist etwas Kompost im Frühjahr. Lavendel im Topf kann im Frühjahr und im Sommer minimal gedüngt werden. Damit die Pflanze nicht verholzt und blühfaul wird, sondern gut und kompakt wächst, sollte sie regelmäßig beschnitten werden. Das heißt: leichter Rückschnitt direkt nach der Blüte im Sommer, Beschneiden der verholzten Teile im zeitigen Frühjahr vor dem Austreiben. 

Spezialerde für Lavendel

Zum Topfen und Umtopfen von Lavendel eignet sich zum Beispiel die neue Bio-Erde VIELSEITIG! von Floragard. Die torffreie Spezialerde ist mit dem veganen Dünger Veggie Power angereichert, der gesundes Wachstum bewirkt. Zur Nährstoffversorgung und Belebung der Erde trägt abgesiebter Grünschnittkompost bei. Luftkapazität und Wasserleitung in der Erde werden durch den Zusatz von Bio-Holzfaser verbessert. 

Kreative Idee von Floragard


 

Online-Seminar am 23.06.2022: Nützlinge im Garten

Nützlinge im GartenViele Schädlinge können Sie mit Hilfe ihrer natür­lichen Gegenspieler in Schach halten. Gartenexpertin Angelika Laumann stellt Ihnen die wichtigsten Nützlinge vor und verrät, wie Sie die wertvollen Helfer in Ihren Garten locken.
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen Kräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…