• Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Krankheiten

Erdbeeren: Grauschimmel vorbeugen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Pflanzenschutz
  • Krankheiten
  • Pilzbefall
  • Erdbeeren
  • Grauschimmel

Grauschimmel an ErdbeerenFoto: Hoyer Bei feuchter, kühler Witterung breitet sich Grauschimmel an Erdbeeren besonders schnell aus

Der wichtigste Krankheitserreger an Erdbeeren ist der Grauschimmelpilz (Botrytis cinerea). Bei feuchter und kühler Witterung, wie sie im Juni zur Zeit der soge­nannten Schafskälte immer wie­der auftritt, besteht erhöhte Infektions­gefahr.

Als vorbeugende Maßnahme ist das Abdecken des Bodens mit Stroh sinnvoll. Die empfindlichen Früchte liegen so trockener. Leider ist Stroh für viele Klein­gärt­ner nicht verfügbar. Und Ra­sen­schnitt, der in vielen Gärten reichlich anfällt, bietet keinen so guten Schutz und bleibt außerdem noch an Früchten kleben.

Eine praktikable Alternative sind schwarze Mulchfolien, die auch das Unkraut gut unterdrücken. Wenn Ende Juli oder in der ersten Augusthälfte neue Erdbeeren gepflanzt werden, kann man die vorbereiteten Beete mit der Mulchfolie abdecken. An den Pflanzstellen wird die Folie ein­ge­schnit­ten, und die Erdbeerjung­pflan­zen werden in das Pflanzloch gesetzt. Unter der schwarzen Folie erwärmt sich der Boden im kommenden Frühjahr schneller, sodass die Ernte hierdurch leicht verfrüht wird.

Zur direkten Bekämpfung der Grauschimmelfäule an Erdbeeren bietet der Gartenfachhandel das Präparat „Obst-Pilzfrei Teldor“ (Bayer) an.

Christoph Hoyer

 


» Unsere Artikel zu "Pflanzenschutz im Obstgarten"


Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Ballistol Universalöl
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...