Kent & Stowe
 

grünes Teichwasser

Begonnen von Franky, 04. November 2001, 15:38:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Franky

Hallo Leute !
Vor gut 1 1/5 Jahren habe ich mir einen neuen Gartenteich angelegt. Schon nach kurzer Zeit hatte ich trübes wasser(grün).Egal, hab ich gesagt,das wird schon noch,im nägsten Jahr.In diesem Sommer:keine Besserung. Eigentlich bin ich ja kein Freund von irgentwelchen biologischen oder chemischen Keulen,aber meine Ungeduld war stärker. Also hab ich mir "AlgoRem" von TetraPond geholt. Das Ergebnis:Nur eine Schleimige Oberfläche und weiterhin trübes,grünes Wasser.So, nun hab ich gehört,das ein sogenanter UV-Algenklärer helfen soll,aber bevor ich nun weiter irgentwelchen Kram kaufe,vielleicht habt ihr ja Ideen ,Anregungen und Erfahrungen mit grünem Teichwasser.
Danke,Leute.Auf das dieses Forum mal ein bischen in Gang kommt. Franky

Dirk Radtke

Lieber Franky !

Es kann sehr viele Ursachen geben, welche Ihren Gartenteich trüben !
Fischbesatz und Bepflanzung spielen eine sehr wichtige Rolle.
Schauen Sie einmal auf meine Homepage: www.GaertnerDirk.de.vu
Dort finden Sie unter der Rubrik: "Mein grüner Rat" jede Menge Tips zum Thema "Algen"

Ihr

Gärtner Dirk

Thomas Walter

Hi.
Habe mir auch ein Biotop gebaut und die gleichen Probleme gehabt,jetzt nicht mehr.
1.Eine Pumpe einsetzen mit mindestens 35 liter pro Minute Durchlauf,so daß das Wasser pro Stunde einmal umgewälst wird.
2.Im frühjahr, wenn die Pumpe eingesetzt wird einen Teichstarter beimischen.
3.Die Pumpe immer durchlaufen lassen(Tag u. Nacht)
4.Für den Außenfilter genügend Keramikröllchen beigeben,damit sich die Bakterien auch ansiedeln können.
5.1 Drittel der Wasseroberfläche mit Schwimmpflanzen bedecken.
6.Nicht zuviel Futter den Fischen geben
7.Fischbesatz überprüfen!Zu hoch?
8.Prüfen ob Regenwasser über Hänge ins Wasser fliest.
9.Zuviel Sonneneinstrahlung
10.Ein UV-Vorschaltfilter könnte helfen.Ich habe keinen und mein Wasser ist herrlich klar.


Franky

Danke für die Infos !
Ich werd mal sehen,was ich damit anstellen kann.
Vielleicht bin ich ja auch nur zu ungeduldig.
An meinem vorheriger Teich hab ich nie was gemacht.
Der war nach ca. 3 1/2 Jahren klar und schön.
woll'n mal sehen .

Franky

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...