Was tun gegen Hirse???

Begonnen von Katrin Lagleder, 14. Juli 2003, 21:52:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Katrin Lagleder

Hallo!<br />
Ich heisse Katrin, mein Mann Thomas. Wir haben vor ca. 8 Wochen unseren Garten frisch angelegt, da wir unser Haus<br />
erst im September 2002 bezogen haben und wir uns jetzt unserem Garten widmen wollen!!! Eigentlich ist alles in Ordnung mit unserem Garten, wir haben fettes grünes Gras<br />
und es wächst auch hervorragend! Unser PROBLEM ist folgendes: wir haben sehr starken Hirsenbefall in unserem Garten. Unter den "Blättern" der Hirse wächst aber kein Gras und man kann sie auch mit dem Rasenmäher nicht abmähen weil sie so widerspänstig ist! Was kann man dagegen tun? Hilft da nur ausstechen oder gibt es eine andere Möglichkeit da durch das Ausstechen faustgroße erdballen herausgestochen werden müssen und somit viele Löcher im Garten entstehen???!!! Unsere Nachbarn sind auch betroffen aber nicht so stark wie wir.<br />
Vielen Dank für jeden Tip!<br />
Katrin

Ihr Gartenprofi

Werte Gartenfreundin Katrin !<br />
Ihr Problem ist nur zu lösen indem Sie den Rasen mit einem Total-Unkrautvernichter (z.B. "Unkraut Stop") in der Anwendungsform zur Rasenssat-vorbereitung abspritzen. Dies hat jedoch nur Zweck wenn die Anwendung nach dem Auflaufen der Hirse noch vor dem Samenansatz erfolgt. Ich würde also einschätzen erst im folgenden Jahr. <br />
Nach dem Absterben der Rasengräser und der Hirse den Boden kräftig vertikutieren, abharken und neuen Rasen säen.<br />
Die Spezial-Unkrautvernichter zur Beseitigung von Unkräutern im Rasen bringen hier nichts, da die Hirse ja auch ein Gras ist.<br />
Ihr Gartenprofi

Ulli

Liebe Katrin,<br />
<br />
ergänzend zu Gartenprofis Brutalo-Tipp möchte ich eine Sprengung des Gartens empfehlen, ein Dutzend Stangen Dynamit würden dasselbe bewirken.<br />
<br />
verwunderte Grüße<br />
Ulli<br />

Experte

auch eine Asphaltdecke. Leicht sauberzuhalten, sieht immer gepflegt aus und hat zudem den Vorteil, daß keine ekligen Regenwürmer ins Haus kommen.<br />
Wichtig: vor dem Ausbringen des Asphalts den Untergrund gegen Pilze spritzen!<br />
<br />
Als biologische Methode gegen Hirse haben sich Lauf-Wellensittiche bewährt. Prima Nebeneffekt: die gemästeten Vögel werden von Geflügelgourmets geschätzt.

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Ballistol Universalöl
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...