generelles zutrittsrecht

Begonnen von geierwalli, 06. Mai 2005, 23:41:00

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Eckhard

Ich erkenne in den Beiträgen, die Frauen geschrieben haben, ein großes Einfühlungsvermögen.
Gleichzeitig nehmen Männer die aggressive Haltung ein.
Meine Beobachtung ist, dass Höflichkeit  und Respekt dem Gärtner oder Pächter nicht in dem Maße entgegengebracht wird, wie es Vorstände für sich erwarten.
Vorstände haben Dienstleistungen für die Mitglieder übernommen.
 In den Berichten der Vereine in Gartenzeitungen sind die Höflichen in der Minderheit.
Einen Garten zu pachten kommt einem Mietvertrag gleich.
Wenn ich aber bei Abschluss des Pachtvertrages eine Gartenordnung mit akzeptiert haben, in der steht dass der Vorsitzender und dessen Beauftagter auch ohne Erlaubnis einzuholen in meinen Garten darf, so habe ich hier mein Hausrecht schriftlich eingeschränkt.
Aber es gibt keinen  wirklichen Grund für einen Vorstand sich ohne Absprache mit dem Pächter in den Garten zu begeben. Das wäre ausgesprochen unhöflich.
Bitte in der Gartenordnung nachlesen.
Eine nachträgliche Änderung  dieser Gartenordnung durch Beschluss gilt dann aber nur für Neuverträge.

Mit freundlichen Grüßen
Eckhard

ilex

Hallo Eckhard,

zu dem Thema ist schon jede Menge geschrieben worden. Ich habe manchmal  das Gefühl, dass nicht alle DiskussionsteilnehmerInnen je einen Blick in die eigene Gartenordnung oder ins BKlG geworfen haben. Da würde uns einiges erspart bleiben....!
Im Ergebnis schließe ich mich Deiner Auffassung an.

Gruß

Ilex

Online-Seminar am 19.03.2024

Tomaten selbst anbauen

Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksnuancen der Tomate ist fast grenzenlos. Mit den praxiserprobten Tipps von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt können Sie bis weit in den Herbst hinein aromatische Tomaten ernten. Sie informiert über Sorten, Aussaat, Anzucht, Pflanzung und Pflege. Hinweise zum Ernten, Konservieren und den Inhaltsstoffen runden den Vortrag ab.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Online-Seminar am 26.03.2024

Kartoffeln und Süßkartoffeln anbauen

Beide Knollen gehören zu den weltweit wichtigsten Nahrungspflanzen. Unser Referent Thomas Jaksch erklärt was die „traditionelle“ und die „neue“ Knolle gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Der Gemüseexperte gibt praktische Tipps und erklärt den naturgemäßen Anbau, wie Sie Sorten auswählen, ernten und (Süß-)Kartoffeln verwenden.

Mehr Informationen 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März.
mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...