EigenheimerRechtsschutz Versicherungsleistungen ohne Wartzezeit
  • Gartenpraxis
  • Gartengenuss
  • Gemüse

Neue Sorten: robustes und resistentes Gemüse

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gemüsesorten
  • Kürbis
  • Tomaten
  • Kirschtomaten
  • Ochsen­herz-Tomaten
  • Kartoffeln
  • Rhizoctonia
  • Eisenfleckigkeit
  • Silberschorf
  • Y-Virus
  • Snackgemüse
  • Snack-Paprika
  • Zucker­melone
  • Honigmelone
  • Rotkohl
  • Resistenz
  • Kohlhernie
  • Kopfsalat
  • Mehltau
  • Zucchini
Widerstandsfähige Kartoffel


Kartoffelsorte ‘Campina’Foto: Solana Resistent gegen eine Vielzahl von Pflanzenkrankheiten: die Kartoffelsorte ‘Campina’.


Neu im Sortiment von Bioland Hof Jeebel Biogartenversand ist die Kartoffelsorte ‘Campina’, eine frühe, festkochende und glattschalige Kartoffel, die auch durch ihren Geschmack über­zeugt. Dabei besticht sie nicht nur durch hohe Er­träge, sondern vor allem durch ihre sehr gute Wi­der­stands­fä­hig­keit: Die Kartoffel hat u.a. eine hohe Resistenz gegen Rhizoctonia, Eisenfleckigkeit, Silberschorf und den Y-Virus.

Pflanzung: Anfang bis Mitte April kann sie auf leichten Böden gepflanzt werden, Anfang April bei nicht vorgekeimten Kartoffeln, Mitte April bei vorgekeimten Knollen. Auf schweren Böden wird nach Abtrocknung des Bodens Ende April bis Anfang Mai gepflanzt. Hier ist es besonders wichtig, vorgekeimte Kartoffeln zu verwenden.

Tipp: Kartoffeln gehören zu den Starkzehrern, sie vertragen daher eine kräftige Düngung, die idealerweise bereits im Herbst in organischer Form ausgebracht wird. Frischen Mist verträgt die Pflanze aber nicht. Im Frühjahr können Sie Stickstoff in Form von Hornspänen ausbringen. Bedenken Sie aber, dass hohe Stick­stoff­gaben zwar gute Erträge bewirken, der Geschmack aber darunter leidet.

Weitere Infos: Tel. 03 90 37/7 81
www.biogartenversand.de


„Minigemüse“ für Zwi­schen­durch

Snack-Paprika ‘Lubega®’Foto: Volmary GmbH Die Snack-Paprika ‘Lubega®’ ist robust und fast komplett essbar. „Snackgemüse“ zum Naschen gibt es in der Kie­pen­kerl® Profi Line von Volmary. Die kleinen, schmack­haf­ten Gemüse­früchte sollen als Munter­macher für zwischendurch oder Beilage zum Essen verwendet werden, egal ob Mini-Gurke, kleine Kirsch­tomate oder Zuckermelone. Neben den veredelten „Tiger-Tomaten“ zeichnet sich dabei die Snack-Paprika ‘Lubega®’ durch besondere Robustheit aus. Die orange, gelben oder roten Früchte sind dabei als Ganzes essbar, denn der Samen sitzt überwiegend nur am Fruchtansatz.

Aussaat: Aussaat im Früh­beet oder Gewächshaus ab März. Das Auspflanzen auf ein Gemüsebeet sollte erst ab Mai, nach dem letzten Frost, erfolgen.

Tipp: Paprika braucht einen windgeschützten, warmen Standort mit gut gedüngter Erde. Als Sommergemüse ist er ideal fürs Frühbeet. Grundsätzlich lassen sich alle Mini-Snackgemüse aber auch in Töpfen oder Käs­ten anziehen.

Weitere Infos: Tel. 0 26 61/94 05 87
www.volmary.com


Knackig süße Zucker­melone

Zuckermelone ‘Piel de Sapo’Foto: Bakker Holland Die Zuckermelone ‘Piel de Sapo’ ist leicht zu kultivieren und sehr süß. Neu im Programm von Bakker Holland ist die Zu­cker­me­lo­ne ‘Piel de Sapo’, die ebenfalls als besonders robust gilt. Der Geschmack des weißen Fruchtfleischs kommt dem einer Honigmelone nahe. Die Melone ist leicht zu kultivieren – ob auf dem Gemüsebeet oder im Gewächshaus. Die Früchte werden bis zu 4 kg schwer und sind gut gekühlt bis zu drei Monate haltbar. Der spanische Name lautet über­setzt „Krö­ten­haut“, weil ihre Schale wie die Haut einer Kröte aussieht. Das hat aber keinen Einfluss auf den süßen Geschmack der Frucht.

Aussaat: April bis Mai, unter Glas.

Tipp: Zuckermelonenpflanzen haben männliche und weibliche Blüten. Um die Wahrscheinlichkeit der Bestäubung zu fördern, empfiehlt es sich, mindestens zwei oder drei Pflanzen gleichzeitig heranzuziehen. Bienen und Hummeln erledigen das Übrige.

Weitere Infos: Tel. 0 41 02/49 91 11
www.bakker-holland.de

Seite 2 von 3
Gartenfreund Expertenwoche 2022

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Mischen Sie Anzuchterde selbst
• Artischocken frühzeitig aussäen
• Sprossen von der Fensterbank
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Was tun bei Flechten und Moos an Stämmen?
• Schneiden Sie auf Astring
• Jetzt Edelreiser schneiden
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Stauden durch Wurzelschnittlinge vermehren
• Pflanzen von Schneelast befreien
• Zimmerlinden zum Blühen bringen
mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegen­über Pflanzenkrank­hei­ten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – Saisonkalender Auch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…