• Tipps zum Pflanzenschutz
  • Pflanzenschutz

Pflanzenschutztipp: „Weiße Fliegen“

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • weisse Fliegen
  • Pflanzenschutz
  • Pflanzenschutztipp
  • Pflanzenschutz Schädlinge

Weisse FliegenFoto: Die Grüne Kamera

Weiße Fliegen sind 1–2 mm große, weiße, mottenähnliche Insekten, die bei Berührung der Blätter auffliegen. Sie schä­digen Pflanzen durch ihre Saugtätigkeit und durch Honigtauausscheidungen, auf denen sich Rußtaupilze ansiedeln. Die Blätter befallener Pflanzen vergilben und sterben schließ­lich ab.

Weiße Fliegen vermehren sich in warmen Sommern rasant. Auf den Blattunterseiten sitzen sowohl unbewegliche Larven als auch erwachsene Tiere. Bei den „Weißen Fliegen“ auf Kreuzblütlern, etwa Kohl, handelt es sich um Kohlmottenschildläuse. Gewächshaus-Weiße-Fliegen gehören einer ande­ren Gattung an. Sie findet man auf Tomaten, Gur­ken und Kübelpflanzen, aber nie auf Kohlpflanzen.

Natürliche Gegenspieler der Weißen Fliegen sind Schlupfwespen, die im Gewächshaus gezielt ein­gesetzt werden können. Ein starker Befall im Freiland lässt sich dagegen nur mit mehreren Sprit­zungen bekämpfen. Verwenden Sie ausschließlich nützlingsschonende Präparate. Spritzen Sie in den kühlen Morgenstunden, wenn die Tiere noch unbeweglich unter den Blättern sitzen.

Dorothea Baumjohann, Die Grüne Kamera

Online-Seminar am 23.04.2024

Viel Gemüse ernten von kleinen Beeten

Lernen Sie von den Profis: Urs Mauk erklärt in seinem Vortrag, wie der intensive Gemüseanbau der Marktgärtner funktioniert und warum diese Anbauweise so effektiv ist. Der Agrarwissenschaftler und Gemüsegärtner verrät auch Tipps, wie Sie sich das Gärtner-Leben leichter machen können.

Mehr Informationen 

Online-Seminar - Permakultur im Kleingarten

Permakultur im Kleingarten

Was Permakultur ist – und was nicht, das erklärt Landschaftsgärtner und Diplom-Permakultur-Gestalter Volker Kranz. Sie lernen Design-Prinzipien kennen, nach denen Sie Ihren Kleingarten ökologisch gestalten können und erfahren am Beispiel des neuen Kleingartengebietes in Berlin-Britz, wie ein Waldgarten funktioniert.

Mehr Informationen 

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…