• Marktplatz
  • Fachinformationen

Terrasse auf Stelzlager verlegen

Wenn wir vor dem Bau einer neuen Terrasse stehen, müssen wir diesen gut planen, damit wir Kosten sparen aber ein hochwertiges Endergebnis erreichen. Dazu gehören Gedanken zu Größe, Lage und Form der Terrassenfläche aber auch Material, Form, Farbe und Muster des Fliesen-Verlegens. Gerne denken wir auch schon an die spätere Ausstattung, welche Möbel wir kaufen möchten, was wir brauchen werden, wenn wir Zeit auf der Terrasse verbringen. Aber zuerst einmal müssen wir uns die Fläche anschauen, die wir zur Verfügung haben. Wie ist sie aufgebaut? Ist sie ebenerdig? Ist der Grund fest? 

Terrasse auf Stelzlager verlegenQuelle: https://pixabay.com/de/photos/geb%c3%a4ude-glazurkarz-keramik-fliesen-1080599

Das sind entscheidende Fragen für ein befriedigendes Ergebnis, denn die Terrasse muss am Ende eben und wetterfest sein, damit sie lange hält. Bei der Verlegung von Terrassenböden gibt es verschiedene Methoden. Der Klassiker unter ihnen ist das Verlegen mit Stelzlagern. Wir untersuchen in diesem Artikel, ob dieser Titel gerechtfertigt ist, und was das Verlegen mit Stelzlagern von anderen Methoden abhebt.


Funktion

Stelzlager sind Füße in verschiedenen Variationen, die als Unterlage an den Kanten von Fliesen platziert werden. Sie stehen so zwischen dem Untergrund und dem späteren Terrassenboden. Da Böden in der Natur selten ebenerdig sind, können wir die einzelnen Stelzlager in ihrer Höhe und ihrem Winkel anpassen, bis die aufliegende Fliese waagerecht liegt.


Vorteile von Stelzlagern


Einfach
Für Laien nicht unerheblich ist der Fakt, dass Stelzlager einfach zu nutzen sind. Es gibt keine besonderen Werkzeuge oder Vorkenntnisse, die benötigt werden. Stelzlager mit selbst­nivel­lie­ren­den Köpfen machen es noch einfacher, eine waagerechte Fläche zu erzeugen, da sie sich dem aufliegenden Gewicht selbst anpassen und so nachgeben, bis die Fliese eben aufliegt. Auch bei gewöhnlichen Stelzlagern ist das einfach zu erreichen. Diese sind höhenverstellbar oder können mit Unterlegscheiben erweitert werden.

Vielfältig
Diese simple Arbeitsweise macht es ihnen möglich sich verschiedenen Untergründen anzupassen. Auch wenn dort weite Abstände auftreten, kann man verschieden hohe Stelzlager kombinieren. Bei höhenverstellbaren Stelzlagern kann man außerdem auch nachträglich Einstellungen vornehmen. Das macht es bei unberechenbaren Böden einfacher, wenn eine genaue Planung schwer ist.

Wasser- & Frostsicher
Der Abstand zwischen Boden und Fliese sorgt dafür, dass die Beläge frostsicher sind. Bei anderen Verlegearten müssen dafür erst dämmende Materialschichten aufgetragen werden. Mit den höhenverstellbaren Stelzlagern lässt sich zudem einfach eine Drainage erstellen, die Wasser effektiv ableitet, damit es nicht auf der waagerechten Ebene stehen bleibt und zu Schäden führt.  


Kosten im Vergleich

Alternative Verlegearten sind das Nutzen von Mörtelbett und Splittbett. Hierbei wird der Untergrund mit wabenförmigen Matten ausgelegt und mit Kies oder Schotter gefüllt. Teilweise sind weitere Trage- und Ausgleichschichten von Beton und Naturstein nötig und eine Mörtelschicht, um die Fliesen zu befestigen.

Stelzlager zeichnen sich von diesen Methoden ab, indem sie frostsicherer sind als ein Mörtelbett und deutlich weniger aufwendig als das Splittbett. Dazu ist es kostengünstiger, insbesondere bei steigenden Aufbauhöhen. Um mehr zu sparen, lassen sich Online schnell Stelzlager zum günstigen Preis finden.


Nachteile von Stelzlagern


Akustik
Durch den Hohlraum zwischen Platten und Boden haben stelzlagerverlegte Terrassen, wenn man sie entsprechend berührt, einen hohlen Klang. Sie wissen am besten, ob das bei Ihnen häufig vorkommen und Sie stören würde.

Planung
Es ist eine gute Planung nötig, um wirklich kosteneffektiv zu arbeiten. Am besten macht man sich einen visuellen Plan und rechnet aus, wie viele Stelzlager man benötigen wird und wo sie liegen werden.

Untergrund
Stelzlager sind anpassungsfähig. Dennoch muss sichergegangen werden, ob der Boden brauchbar ist. Schwingende und stark nachgebende Böden sind nicht zu empfehlen. Hier können sie eventuell mit Beton oder Dämmmaterial wie extrudiertem Polystyrol entgegenwirken.

Sicherheit
Durch den Abstand zwischen Platte und Boden besteht bei fehlerhaften Fliesen oder extremen Kraftaufwand die Möglichkeit, dass der Terrassenbelag bricht und Verletzungen entstehen können. Bei großen Fliesen ist es deshalb ratsam, auch in der Mitte der Fliese ein Stelzlager aufzubauen, um die Stabilität zu garantieren.


Fazit

Mit einer guten Planung und den geeigneten Voraussetzungen sind die Nachteile von Stelzlager-Verlegungen einfach ausgeglichen. Ihre Einfachheit, die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und die Frostsicherheit sind deutliche Vorteile gegenüber anderen Methoden, die durch die Kostengünstigkeit ihnen gegenüber nochmal unterstrichen wird.