hk-pads-oben
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Kohlweißling

    Im vergangenen Jahr waren im Sommer nur wenige Schmetterlin­ge zu sehen. Eine Ausnahme bilde­ten der Kleine und der Große Kohl­weißling, zwei Schadschmetterlinge, die sich in Aussehen und Lebensweise sehr ähneln.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Thripse an Erbsen

    Ohne Lupe lassen Thripse sich kaum erkennen. Doch das Schadbild spricht eine klare Sprache: verkrüppelte Spitzen und silbrig graue Flecken auf der Hülse. Chemische Bekämpfungsmittel sind keine zugelassen im Hausgartenbereich. Eine frühe Aussaat aber kann den Schaden reduzieren.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Birnenpocken als Heimstadt von Gallmilben

    Der Schädling ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen, und er beginnt sein ungutes Treiben mit dem Blattaustrieb. Die Birnenpockenmilbe schädigt den Baum nur bei starkem Befall. Was Gartenfreunde tun können, verrät unser Pflanzenschutzexperte Christoph Hoyer.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Schnecken an Gemüsejungpflanzen

    Schnecken verursachen nicht nur an Salat und Erdbeeren deutlich sichtbare Fraßschäden, auch für das schlechte Auflaufen der Bohnen, Möhren und anderer Gemüsearten kön­nen sie verantwortlich sein.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Schädlinge im Rasen

    Auch mit Rasenschädlingen wird man im Garten nur selten Proble­me bekommen. Auf Spielwiesen oder Sportplätzen treten in einigen Regionen aber in manchen Jahren Engerlinge auf.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Spinnmilben an Zimmerpflanzen

    Palmen und Zyperngras, aber auch Efeu und Hibiskus leiden immer wie­der unter Spinnmilbenbefall. Diese winzigen Tiere stechen mit ihrem Saugrüssel die Zellen der Pflanzenhaut an und saugen sie aus.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Borkenkäfer an Lebensbaum und Scheinzypresse

    Gerade im vergangen Jahr sind landauf, landab viele Thuja- und Chamaecyparishecken eingegangen. Die Gründe dafür sind vielfältig, einer ist sicher der Borkenkäferbefall. Der Schädling frisst sich unter der Rinde fett, wodurch zuerst nur die befallenen Triebe absterben, in der Folge dann meistens die ganze Pflanze.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Von Zecken und lästigen Plagegeistern

    Marienkäfer - in Schwärmen auftretend - können durchaus lästig werden, und die harmlosen Feuerwanzen haben vom Zusammenrottungsverbot auch noch nie etwas gehört. Doch solche Tiere stören nur durch Masse, nicht durch Schaden. Anders sieht es bei Zecken und Grasmilben aus. Um sie speziell vom Menschen fernzuhalten, kommt jetzt ein Gegenmittel auf den Markt. Wie weit es tatsächlich hilft in der Bekämpfung und welchen Schaden es womöglich bei anderen Kleinlebewesen anrichtet, das ist nach Ansicht unseres Pflanzenschutzexperten noch nicht ausreichend erprobt.

    Zum Artikel
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Pflaumenbäume auslichten 
• Apfelmehltau entfernen 
• Steinobst nicht mehr mit Stickstoff düngen 
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Mit Rasenschnitt mulchen
• Aufbauschnitt für Ranker
• Kohl ausreichend düngen
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Azaleen nach der Blüte zurückschneiden 
• Lieblingspflanzen durch Stecklinge vermehren 
• Zitruspflanzen umtopfen
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…


Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…