• Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Gesunde Ligusterhecken

    Liguster (Ligustrum) ist eine beliebte Heckenpflanze. Doch immer wieder kommt es zu Problemen. Sie wächst kümmerlich, wenn sowohl der notwendige Pflanzschnitt als auch alljährliche Schnittmaßnahmen „vergessen“ werden oder im Wurzelbereich großer alter Bäume oder Sträucher gepflanzt wird.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Raupen an Kohl

    Alle Kohlarten, von Kopf- bis Grünkohl, dienen einer Reihe von Schädlingen als Nahrung. Am bekanntes­ten sind sicherlich Kohlweißlinge, die in manchen Sommern verstärkt auftreten und daher zu den häufigs­ten Schmetterlingen zählen.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Pflaumenwickler

    An Pflaume, Zwetsche und Mirabel­le kommt es fast jedes Jahr zu einem Befall mit dem Pflau­men­wick­ler. Der Kleinschmetterling bildet pro Jahr zwei Gene­ra­tio­nen, d.h. die schädigenden Larven treten im Laufe des Sommers zweimal auf.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Rhododendronzikade

    An immergrünen Rhododendron (Rhododendron) ist seit Jahren ein Absterben der Blütenknospen zu beobachten. Für diese von einem Pilz hervorgerufene Knospenbräune wird gern die Rhododendronzikade verantwortlich gemacht.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Kohlgallenrüssler oder Kohlhernie

    Sie beobachten, dass Chinakohl, Kohlrabi oder Kopfkohl auffällig welken und in der Entwicklung deutlich zurückbleiben. Mitunter kommt es auch zu „Frühblühern“ unter den Blumenkohlpflanzen.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Himbeerkäfer schädigt Früchte

    Himbeersträucher sind in fast jedem Garten zu finden. Leider verderben madige Früchte immer wieder den Genuss des aromatischen Beerenobstes.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Blattläuse an Obst- und Ziergehölzen

    Blattläuse an Obstbäumen und Zier­sträuchern vermehren sich vor allem im Mai und Juni sehr stark. Häufig kann man ab Ende Juni ­beobachten, dass beispielsweise Kirsch­bäume, die Ende Mai einen starken Befall mit der Schwarzen Kirschenlaus zeigten, innerhalb ­kurzer Zeit kaum noch befallen sind.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Wurzelbohrer fressen an Salat

    Wenn im Hoch- und Spätsommer einzelne Kopfsalat- und Endivienpflanzen plötzlich welken, ist meist ein Bodenschädling die Ursache. Der Bekannteste ist die graubraune Erdraupe, die vor allem Salatjungpflanzen vernichtet.

    Zum Artikel
    • Gartenpraxis
    • Pflanzenschutz
    • Schädlinge

    Blattläuse im Garten

    Blattläuse kommen in den Jahren verstärkt vor, in denen die Monate Mai und Juni durch mäßig warmes und luftfeuchtes Wetter geprägt sind. Haben die Weibchen im vorangegangenen Herbst zudem vermehrt Eier an die Pflanzen abgelegt, ist mit einem besonders hohen Aufkommen von Blattläusen zu rechnen.

    Zum Artikel
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Anzeige:
Floragard
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli:
• Brombeermilben entfernen
• Neue Erdbeerbeete anlegen
• Stippigkeit vorbeugen
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli:
• Fruchtgemüse reichlich gießen
• Gurken frühzeitig ernten
• Freiraum für Kürbis und Co
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli:
• Kräuterduft genießen
• Jetzt Zweijährige aussäen
• Ziersträucher schneiden
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…